1 Chef enthüllt den besten Zeitpunkt, um nach einer Gehaltserhöhung zu fragen

Wenn Sie die Bitte um eine Gehaltserhöhung aufgeschoben haben, weil Sie ein unangenehmes Gespräch fürchten, ist es an der Zeit, Ihren Mut zusammenzunehmen und in den sauren Apfel zu beißen – bevor es zu spät ist. Der beste Zeitpunkt, um nach einer Gehaltserhöhung zu fragen, ist gerade jetzt, da wir uns dem Ende des Jahres nähern und die Unternehmen beginnen, die Budgets für 2017 zu sortieren.

Entsprechend Heather Monahan , Chief Revenue Officer bei der Beasley Media Group und Allround-Chefin, das sind die wichtigsten Tipps, wann und wie man um eine Gehaltserhöhung bittet.

3 Gründe, warum Sie sofort um eine Gehaltserhöhung bitten sollten

  • Die Budgets für 2017 werden gerade konsolidiert, und wenn Ihre Erhöhung nicht in den neuen Budgets berücksichtigt wird, müssen Sie ein weiteres Jahr warten, bis Ihre Erhöhung berücksichtigt wird.
  • Die meisten Mitarbeiter warten bis zum Jahresabschluss, um um ihre Gehaltserhöhung zu bitten, also schlagen Sie der Konkurrenz zuvor. Die Arbeitgeber werden nur eine bestimmte Anzahl von Gehaltserhöhungen ausgeben, und die zuerst genehmigten Mitarbeiter erhalten die Gehaltserhöhung.
  • Das vierte Quartal und das Jahresende sind eine fantastische Zeit, um über Ihre Leistung im vergangenen Jahr nachzudenken und Ihren Wachstumsplan und Ihre Strategie für das kommende Jahr vorzustellen. Diese Zeit zu nutzen, um ein Treffen mit Ihrem direkten Vorgesetzten einzuberufen und ihm zu zeigen, warum Sie eine Gehaltserhöhung für das folgende Jahr rechtfertigen, ist nicht nur klug, sondern auch eine rechtzeitige und durchdachte Vorbereitung auf das kommende Jahr.

Soll ich persönlich oder schriftlich um eine Gehaltserhöhung bitten?

  • Es ist ratsam, persönlich um eine Gehaltserhöhung zu bitten, da es für einen Vorgesetzten viel schwieriger ist, „Nein“ zu einem Mitarbeiter zu sagen, wenn er ihm gegenübersteht.
  • Persönlich haben Sie während des Meetings auch die Möglichkeit, die Körpersprache zu lesen, was Ihnen zugute kommt.

Dem Unternehmen, für das ich arbeite, geht es finanziell nicht gut, sollte ich trotzdem um eine Gehaltserhöhung bitten?

  • Alles dreht sich um Perspektive. Wenn ein Unternehmen finanzielle Probleme oder Wachstumsschmerzen durchmacht, ist es möglicherweise äußerst besorgt, wichtige Mitarbeiter zu verlieren, und dies kann sich tatsächlich zu Ihrem Vorteil auswirken.
  • Manchmal kann es ein Geschenk sein, Teil eines Unternehmens zu sein, das Probleme hat, wenn Sie sich als Mitarbeiter positionieren können, der über Strategien und Lösungen verfügt, um das Unternehmen aus dem Abschwung herauszuführen.
  • Sehen Sie diese Herausforderung als Chance und nutzen Sie sie!