1 Lehrer benutzt eine Wäscheklammer, um Kindern nach der Wahl eine wichtige Lektion zu erteilen

Während viele Eltern noch nach Wegen suchen mit ihren Kindern sprechen über die Wahlergebnisse erteilt eine Lehrerin aus Rockford, IL, ihren Schülern eine wichtige Lektion über Vielfalt. Eva Marcials Sohn kam von der Schule mit einer Hausaufgabe seines Lehrers der zweiten Klasse nach Hause, in der er die Schüler aufforderte, eine Wäscheklammer in einen Pilger zu verwandeln.

„Er hat diesen Auftrag zufällig in dieser sehr erhabenen Zeit bekommen“, schrieb Eva auf Facebook. „Ein großes Lob an seinen Lehrer und den Schulbezirk von Rockford, dass sie die Lektion erteilt haben, andere zu umarmen und zu verstehen, dass die meisten von uns Pilger in dieses Land sind.“

In einem so jungen Alter ist es schwer zu verstehen, was gerade im Land vor sich geht, aber Kindern Freundlichkeit beibringen und die Akzeptanz von Unterschieden ist entscheidend. Die Lehrerin bittet ihre jungen Schüler zu verstehen, dass die Mehrheit von uns Pilger sind, alle unterschiedlich und mit einer Geschichte zu erzählen. „Wir möchten diese vielfältige Gruppe von Pilgern im Flur ausstellen, nachdem alle Gelegenheit hatten, sie zu teilen“, heißt es in der Aufgabe.



Dies ist eine wirklich großartige Möglichkeit für kleine Kinder, etwas über Einwanderung zu lernen. Auch wenn die Angehörigen einiger Schüler nicht freiwillig in dieses Land gekommen sind, ist es ein wichtiges Thema, das gelehrt werden muss. Wenn Sie neben Molly's Pilgrim nach anderen Büchern suchen, die Ihrem Kind helfen können, Vielfalt zu verstehen, haben Kommentatoren vorgeschlagen Emmas Gedicht und Brot und Rosen .

  • Möchten Sie wissen, was Kinder über die Wahlergebnisse denken? Überzeugen Sie sich selbst
  • Was unsere Kinder von Trump lernen müssen, jetzt wo er Präsident ist