12 Wege zum Frühjahrsputz Ihrer Karriere

Der Frühling ist die Jahreszeit, in der Neues wächst – nach und nach sickern Farbe und Leben zurück in die Welt. Das Wetter wird wärmer, die Stimmung hebt sich und das Glück wird neu entdeckt. Betrachten Sie Ihren Job in diesem Frühjahr in demselben Licht. Sie können neu anfangen, in alle Sinne des Wortes. Im Folgenden finden Sie 12 Möglichkeiten, Ihre Arbeit zu optimieren, mit Tipps und Ratschlägen von erfahrenen, karriereorientierten Frauen.

1. Räumen Sie Ihre Büroräume auf.

Als erstes auf der Agenda: Schreibtisch aufräumen.

„Aufräumen“, sagt er Ashley Stahl , ein Karriere- und Business-Coach für Millennials. „Die Forschung zeigt, dass ein durcheinandergewürfelter Schreibtisch mit einem durcheinandergebrachten Geist zusammenhängt. Ihre Fähigkeit, kreativ zu denken, ist der Schlüssel, und Sie werden dafür besser gerüstet sein, wenn Sie Ihren Platz bei der Arbeit aufräumen. Diese alten Notizen und Stifte ohne Tinte? '



Achten Sie darauf, alle zu werfen zusätzliche Unordnung – Fragen Sie sich, ob Sie den Gegenstand wirklich brauchen oder ob er nur Platz wegnimmt und ablenkt. Macht es dich im Kern glücklich? Oder haben Sie wenig bis keinen sentimentalen Wert darauf gelegt?

„Werden Sie alles auf Ihrem Schreibtisch los, was Ihnen keine Freude bereitet“, sagt Karriere- und Lebenscoach Jen Dewall . „Dazu gehören auch alte Bilder oder Dekorationen von Menschen oder Dingen, die Sie nicht mehr verbinden. Ihr Würfel sollte ein inspirierender und stärkender Raum sein. Achten Sie darauf, ihn mit Dingen und Bildern zu füllen, die diese positive Mentalität hervorrufen.“

Darüber hinaus Millennial-Karriereexperte Jill Hyazinthe empfiehlt sich, sich eine neue Bürodeko von zu gönnen Poppin oder Etsy sobald Ihr Raum vollständig sauber ist (übertreiben Sie es einfach nicht, oder Sie werden all Ihre harte Arbeit rückgängig machen). Es wird Sie motivieren, Ihren Schreibtisch schön aussehen zu lassen.

Wenn Sie einfach nicht der Aufräumtyp sind und Schwierigkeiten haben, Ihr Büro ordentlich zu bekommen, sollten Sie erwägen, einen zu engagieren Tasker nach der Arbeit oder in der Mittagspause, um zu helfen.

2. Räumen Sie Ihren Computer auf.

Es ist wahrscheinlich davon auszugehen, dass sich auf Ihrem Laptop eine Menge zufälliger Müll befindet. Fast jeder ist schuld daran, dass sich zufällige Dateien anhäufen, aber es ist wichtig, dass Sie sie sichten und organisieren.

'Sieht der Desktop Ihres Arbeitscomputers wie ein Durcheinander aus?' sagt Jacinto. „Wir sind alle schuldig, mit unserer Akte nachgelassen zu haben. Ja, Akten gibt es – sogar im Jahr 2016. Achten Sie darauf, Ihre Akten zu sortieren und effizient zu speichern, was Sie brauchen, und wegzuwerfen, was Sie nicht brauchen.“

Führen Sie außerdem eine gründliche Reinigung Ihres Posteingangs durch.

„Werden Sie alle ungeöffneten E-Mails oder E-Mails los, die Sie nicht mehr abonnieren möchten“, sagt Dewall. „Anstatt sich jeden Tag die Zeit zu nehmen, die E-Mails zu löschen, die Sie wahrscheinlich sowieso nicht ansehen, melden Sie sich ab. Sie werden Zeit und Aufmerksamkeit für E-Mails gewinnen, die Ihre Aufmerksamkeit verdienen.“

3. Aktualisieren Sie und verbinden Sie sich erneut auf LinkedIn.

Haben Sie Ihr LinkedIn Staub ansammeln lassen? Es ist leicht, Ihr Konto zu vernachlässigen – aber das sollten Sie wirklich nicht.

„Verschönern Sie Ihr LinkedIn mit allen wichtigen Errungenschaften, die Sie in den letzten sechs Monaten erzielt haben“, sagt der Gründer und CEO von Pocket Mentor Caren Merrick . „Vielleicht wurden Sie in eine weithin sichtbare Initiative berufen oder haben eine Auszeichnung erhalten – so werden Sie von potenziellen Arbeitgebern leichter gefunden.“

Und denken Sie daran, wertvolle Zeit damit zu verbringen, Ihr Profil zu erweitern, was der Schlüssel zu Ihrem zukünftigen beruflichen Erfolg ist.

'Sie haben Zeit damit verbracht, Ihr Netzwerk zu erweitern, aber wann haben Sie sich das letzte Mal wieder verbunden?' fragt Jacinto. „Akzeptieren und vergessen Sie nicht. Ihr LinkedIn-Netzwerk ist so wertvoll wie die Beziehungen, die Sie aufbauen und pflegen. Verbinden Sie sich auf jeden Fall mit jemandem, den Sie bei einer Veranstaltung oder sogar einem Yoga-Kurs getroffen haben. Geben Sie ihm immer eine Referenz, um sich daran zu erinnern, wer Sie sind! '

4. Passen Sie Ihre Einstellung an – und Ihren Lebensstil.

Wenn Sie bei der Arbeit schon einmal in einen Trott geraten sind, wissen Sie, wie schwierig es ist, wieder herauszukommen . . . Deshalb ist es wichtig, optimistisch zu bleiben und regelmäßig positive Energie zu fördern.

'Wir alle geraten in unserer Karriere in einen Funk', sagt Jacinto. „Wir werden gelangweilt, faul und verlieren den Antrieb, den wir versprochen haben, ins neue Jahr zu stecken. Behalten Sie eine positive Einstellung, wenn es um Ihre Karriere geht. Jeder Kunde oder Chef kann die negative Energie riechen, und das wird er auch nicht dir eine Beförderung verschaffen.'

Das Optimieren Ihrer Einstellung geht Hand in Hand mit Änderungen eines gesunden Lebensstils – also machen Sie sich an die Änderung!

'Lesen Motivationsartikel oder ein Karrierebuch, beauftragen Sie einen Karrierecoach, treffen Sie sich mit positiven Menschen und trainieren Sie', sagt Karrierecoach und Bestsellerautor Julia Jansen .

5. Stellen Sie sicher, dass Sie von Positivität umgeben sind.

Es ist fast unmöglich, eine gute Einstellung zu bewahren, wenn Sie von unzufriedenen Kollegen umgeben sind. Scheuen Sie sich nicht, um einen Ortswechsel zu bitten!

'Umgibst du dich in deiner Karriere mit den richtigen Leuten?' fragt Noelle Williams, Director of Recruiting bei Ritter . „Wenn Sie ständig mit Kollegen zusammen sind, die sich über ihren Job beschweren, finden Sie einen Ausweg. Wenn Sie feststellen, dass Sie ständig negative Energie sammeln, knüpfen Sie neue Beziehungen im Büro oder machen Sie es sich zur Aufgabe, für einige täglich spazieren zu gehen Frische Luft. Konzentrieren Sie sich auf Positivität, und Sie werden einen Unterschied in jedem Aspekt Ihrer Karriere feststellen.

6. Aktualisieren Sie Ihren Arbeitsstil.

Ein bisschen Frühlings-Shopping kann man machen lang Weg, damit Sie sich wie ein brandneuer Mensch fühlen. Gib etwas Geld für dich selbst aus. Sie (und Ihr Job) haben es sich verdient!

„Räumen Sie Ihre Arbeitsgarderobe auf – tragen Sie dieselben vier Kleider oder Outfits?“ fragt Jansen. 'Kauf neuen Schmuck und neue Taschen. Ändere deine Frisur!'

7. Selbstbeurteilung.

Nehmen Sie sich Zeit, um über Ihre Arbeitsleistung, Ihre Arbeitsziele und Ihre allgemeine Arbeitszufriedenheit nachzudenken.

„Ein weiterer wichtiger Bereich, auf den Sie sich konzentrieren sollten, ist Ihre eigene Selbsteinschätzung“, sagt Williams. „Schöpfen Sie in Ihrer Karriere noch Ihr volles Potenzial aus und ernten Erfolge oder sind Sie in eine Routine verfallen?

Berücksichtigen Sie nicht nur Ihre beruflichen Standards, sondern auch Ihre persönlichen Standards, da diese häufig mit Ihrer allgemeinen Zufriedenheit korrelieren.

„Um zu wissen, welche Art von Frühjahrsputz Sie in Ihrem Berufsleben brauchen, ist es wichtig zu wissen, wer Sie sind – beruflich und persönlich“, wiederholt Hallie Crawford, Karrierecoach und Gründerin von HallieCrawford.com . „Was sind Ihre persönlichen Werte, Ihre beruflichen Werte und wie möchten Sie, dass sich diese in Ihrem Job widerspiegeln? Was sind Ihre Interessen und welche Art von Lebensstil möchten Sie? Die Antworten auf diese Fragen können Ihnen helfen, zu sehen, welche Anpassungen Sie vornehmen können machen, um Ihre Werte für Ihr Wohlbefinden besser zu ehren.'

8. Erstellen Sie eine Liste mit Zielen.

Was genau möchten Sie kurzfristig aus Ihrem Job herausholen? Längerfristig?

„Verlassen Sie Ihre Komfortzone“, sagt Crawford. „Erstellen Sie eine Liste mit drei bis fünf Zielen, die Sie im Laufe des Jahres erreichen möchten. Halten Sie Ihre Liste kurz und realistisch, aber stellen Sie sicher, dass Sie sich in ein bis zwei Bereichen anstrengen.“

9. Gewöhnen Sie sich daran, Prioritäten zu setzen.

Effektives Zeitmanagement ist entscheidend für eine hohe Arbeitsleistung. Graben Sie Ihre Fersen ein und verbessern Sie Ihre Priorisierungsfähigkeiten!

„Wenn Sie sich bei der Arbeit überfordert fühlen, versuchen Sie, Ihre Arbeitswoche zu priorisieren“, sagt Crawford. 'Nehmen Sie sich zu Beginn jeder Woche 15-20 Minuten Zeit, um Ihre Woche zu planen und zu organisieren und Ihre wichtigsten Aufgaben zu priorisieren. Oder versuchen Sie, Ihre Zeit einige Wochen lang zu protokollieren, um herauszufinden, wo Sie den Großteil Ihrer Zeit bei der Arbeit verbringen. Dann verpflichte dich zu einem Plan, um deine Zeit produktiver zu nutzen.'

10. Mehr kommunizieren.

Üben Sie, mit Ihren Kollegen und Ihrem Chef in Kontakt zu bleiben, egal wo Sie mit Projekten, Berichten, Briefings oder Präsentationen sind.

„Die Forschung zeigt, dass viele Führungskräfte und angehende Führungskräfte das Ziel verfehlen, Ideen zu kommunizieren, die für sie selbst und ihre Teams erfolgreich sind“, sagt Merrick. 'Selbst die klügsten Führungskräfte mit den besten Ideen und Teams werden nicht gewinnen, wenn sie nicht über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen.'

11. Überdenken Sie Ihre Beziehungen.

Sie glauben vielleicht nicht, dass Ihre persönlichen Beziehungen etwas mit Ihrer beruflichen Produktivität zu tun haben, aber vertrauen Sie uns, wenn wir sagen, dass dies der Fall ist. Es hat ein viel eigentlich damit zu tun.

„Bewerten Sie Ihre Beziehungen“, sagt Stahl. „Zu oft enden wir in unbeabsichtigten Beziehungen (Freundschaften, Romantik), die unserem Leben keinen wahren Sinn verleihen. Fragen Sie sich: Unterstützen die Menschen, mit denen ich mich umgebe, meinen Karriereweg? Wie Sheryl Sandberg sagt , wen man heiratet, ist ebenso eine Karriereentscheidung wie eine persönliche Lebensentscheidung. Sie sind es sich selbst schuldig, in Ihrer Karriere erfolgreich zu sein und den vollen Ausdruck zu erfahren. Lass die Beziehungen los, die dir nicht dienen, und verurteile dich nicht dafür.'

12. Nehmen Sie sich außerhalb der Arbeit etwas Zeit, um in Ihren Beruf zu investieren.

Zu guter Letzt gehören zu einer kleinen Jobstraffung auch ein bisschen Hausaufgaben. Wie viel, liegt jedoch ganz bei Ihnen.

'Wann haben Sie das letzte Mal in Ihre Persönlichkeitsentwicklung, Führungsqualitäten oder Kommunikationsfähigkeiten investiert?' fragt Merrick. „Das kann die Teilnahme an einem Seminar, das Abonnieren und Anhören eines Podcasts, das Lesen eines Buches über Führung oder die Teilnahme an einem Online-Kurs sein.“ Ihre Karriere ist es schließlich wert.