20 raffinierte Gründe, Pfefferminzöl im ganzen Haus zu verwenden

Pfefferminze ist ein ätherisches Öl, das Sie wahrscheinlich nicht zu Hause haben, aber sollten! Als eines der ältesten europäischen Kräuter, das für medizinische Zwecke verwendet wird, ist Pfefferminze großartig, um sie zur Hand zu haben, um eine Vielzahl von Nahrungsmitteln zu heilen, aber das ist noch nicht alles! Pfefferminzöl hat unzählige unerwartete Vorteile, von denen Sie froh sein werden, dass Sie sie kennen.

  • Oberflächen reinigen : Pfefferminzöl ist voll von natürlichen antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften. Mischen Sie einfach etwas Öl mit Wasser und Essig um einen Allzweck-Hausreiniger herzustellen und zu schrubben!
  • Hunger bekämpfen : Der Duft von Pfefferminze macht Sie schneller satt und hilft, Ihren Appetit zu zügeln!
  • Geruchskontrolle : Ein paar Tropfen Pfefferminzöl auf dem Boden Ihres Küchen- oder Badezimmerabfalls überdecken stinkende Gerüche.
  • Zahnschmerzen : Pfefferminzöl mit Wasser gurgeln lindert Zahnschmerzen und ein Tupfer verdünntes Pfefferminzöl, mit dem Finger aufgetragen, ist auch toll für zahnende Babys!
  • Stoppen Sie den Juckreiz : Das Auftragen einiger Tropfen Pfefferminzöl stoppt den Juckreiz Insektenstiche , Nesselsucht oder Poison Ivy.
  • Wachsamkeit : Ein paar Tropfen Pfefferminzöl unter der Nase halten Sie den ganzen Tag wach.
  • Getränke : Geben Sie Ihrem Lieblingsgetränk eine Pfefferminznote, indem Sie ein paar Tropfen Pfefferminzöl (nach Geschmack) hinzufügen.
  • Zecken : Wenn Sie einen Wattebausch in Pfefferminzöl einweichen, wird eine Zecke aus ihrer festen Verriegelung auf Ihrer Haut befreit.
  • Schlechter Atem : Ein Tropfen Pfefferminzöl verleiht Ihnen einen minzig-frischen Atem, und wenn Sie ein paar Tropfen mit Wasser mischen, können Sie eine Pfefferminz-Mundspülung herstellen.
  • Verdauungsstörungen/Verstopfung : Das Einmassieren des Öls in den Unterbauch lindert Verdauungsschmerzen und bringt die Dinge wieder in Gang.
  • Brust kalt : Reiben Sie ein paar Tropfen Pfefferminzöl auf Ihre Brust, um Schleim zu lösen und Ihre Atemwege zu öffnen.
  • Schluckauf : Das Auftragen von Pfefferminzöl auf beide Seiten der Halswirbel hilft Ihnen, den Schluckauf loszuwerden.
  • Reisekrankheit/Übelkeit : Massieren Sie ein paar Tropfen Pfefferminzöl in Ihre Handgelenke und Ihren Bauch, um Ihre Übelkeit zu bekämpfen. Die Zubereitung einer Tasse Pfefferminztee wird auch Ihr Übelkeitsgefühl beruhigen.
  • Wunde Füße : Ein Fußbad mit Pfefferminzöl verschafft Ihren schmerzenden Füßen die dringend benötigte Linderung.
  • Kopfschmerzen : Reiben Sie ein paar Tropfen Pfefferminzöl in Ihre Schläfen und Ihren Nacken, um Ihren Kopfschmerzdruck zu unterdrücken.
  • Allergien : Das Mischen von Pfefferminzöl mit Zitrone öffnet die angegriffenen Atemwege.
  • Magenschmerzen/Menstruationsbeschwerden : Pfefferminzöl hat entzündungshemmende und krampflösende Eigenschaften. Das Einmassieren einiger Tropfen in Ihre schmerzenden Muskeln hilft, Schmerzen zu lindern, Booting zu reduzieren und Krämpfe zu bekämpfen, die Krämpfe verursachen.
  • Pflanzenpflege : Sprühen Sie mit Wasser gemischtes Pfefferminzöl, um die Blattläuse auf Ihren Pflanzen abzutöten.
  • Halten Sie Insekten und Nagetiere fern : Mischen Sie 10 bis 15 Tropfen Pfefferminzöl mit Wasser, um ein hausgemachtes Insektenschutzmittel zu erhalten. Besprühen Sie alle Risse, durch die Insekten in Ihr Haus gelangen können, und es hält sie fern. Das Platzieren von getränkten Wattebällchen funktioniert auch hervorragend, um lästige Mäuse und Waschbären von Ihrem Zuhause fernzuhalten.
  • Shampoo : Hinzufügen von Pfefferminzöl zu Ihrem Shampoo wird helfen, Ihre Kopfhaut zu stimulieren und Schuppen loszuwerden