2016 war das Jahr, in dem Boxen zum neuen Indoor Cycling wurde


Vielleicht liegt es daran, dass Frauen härter als je zuvor für sich selbst kämpfen, oder vielleicht liegt es daran, dass wir uns endlich damit abgefunden haben, dass viele von uns Angst haben und ein aggressives Training eine großartige Möglichkeit ist, sie zu lindern – was auch immer es war, 2016 war es das Jahr des Boxens.

Während 2015 ein explosives Jahr für Indoor-Cycling war, entthronten die schwere Tasche und die Everlast-Handschuhe dieses Jahr die stationären Fahrräder auf unseren Instagram-Feeds. Werfen wir einen Blick auf einige Faktoren seiner Popularität (und warum Sie es 2017 unbedingt ausprobieren sollten).

Promi-Power

Prominente wurden im vergangenen Jahr von dem stärkenden, feurigen Training angezogen und inspirierten Millionen von Frauen, sich Handschuhe anzuziehen. Gina Rodríguez , Gigi Hadid , Ashley Graham , Ellie Goulding , und Demi Lovato haben alle ihre Boxfähigkeiten und ihr Training auf Instagram gezeigt – und das ist nur die Spitze des Promi-Box-Eisbergs.



Dieser prominente Einfluss hat dazu beigetragen, Bewusstsein und Begeisterung für ein Training zu wecken, das lange als einschüchternd und unzugänglich galt.

Neue Zugänglichkeit

Traditionelle Boxstudios mögen für viele Neulinge nicht inklusiv oder einschüchternd wirken, aber dank des Aufkommens von Boutique-Studios, die diesen Sport anbieten, wird Boxen zu einem zugänglicheren Training.

Neuere Boxstudios wie Titel Boxclub , Shadowbox NYC , und Los Angeles erobern bieten Boxkurse an, die rein auf Fitness ausgerichtet sind, und Boutique-Studios wie Pilates ProWorks bieten jetzt Cardio-Boxkurse als Teil ihres Zeitplans an. Dies ist ein entscheidender Faktor für den Aufstieg des Boxsports: Die Studios sind zugänglich (weniger einschüchternd) und viele Frauen können Kurse in der Nähe finden, fast so einfach wie einen Radsportkurs. In dieser Hinsicht wird viel mehr Komfortzone geboten.

Ein Studio kann auch als sicherer Ort dienen, um das Boxen auszuprobieren, bevor Sie sich wohl genug fühlen, um in ein traditionelles Boxstudio zu gehen. Frauen versuchen sich in Studioklassen, bekommen ein Gefühl dafür und wollen mehr übernehmen – wie Gigi Hadid bei Gotham in New York .

Allerdings möchte nicht jeder mit der Absicht boxen, in den Ring zu springen – der Wunsch, sich ermächtigt und stark zu fühlen, bedeutet schließlich nicht immer, dass er tatsächlich kämpfen möchte. Boxen bietet ein unglaubliches Ganzkörpertraining, und viele Frauen möchten all seine Fitnessvorteile erleben, ohne jemals eine andere Person zu schlagen (oder von ihr geschlagen zu werden) – einige sind sogar von der Idee abgeschreckt, daher Klassenbeschreibungen wie die der Pilates ProWorks MatBox Klasse, in der es heißt: 'Keine tatsächlichen Kämpfe oder körperlichen Kontakte.'

Barrieren brechen für Frauen

Mentalitätsveränderungen und kulturelle Veränderungen haben wesentlich dazu beigetragen, dass Frauen das Boxen als eine Form der Übung annehmen. Bis vor kurzem, Boxen gilt als Männersport . Aber während sich die Kulturlandschaft weiter entwickelt – und Frauen mehr Verantwortung für ihre Gesundheit, ihren Körper und ihr Leben übernehmen – scheint das Boxen die Übung der Wahl zu sein, da wir die Grenzen antiquierter geschlechtsspezifischer Erwartungen verwischen. Als Beweis dafür wurde Frauenboxen 2012 zu den Olympischen Spielen hinzugefügt!

Wichtige Vorteile

Die zunehmende Zugänglichkeit des Boxens für Frauen im ganzen Land hat auch die Vorteile aufgezeigt, die das Training sowohl geistig als auch körperlich haben kann.

Boxen ist Therapie . Und während das Gleiche für viele Workouts gesagt werden kann, ist es besonders effektiv, ein paar Handschuhe anzuziehen und Scheiße zu schlagen. Boxen – und das Schlagen eines unbelebten Objekts – ist eine gesunde Methode, um Spannungen und Aggressionen in einem sicheren Raum abzubauen und gleichzeitig Emotionen auf körperliche Weise zu verarbeiten.

Boxen ist auch ein unglaubliches Training zum Abnehmen , das Frauen hilft, mit einer verrückten Kombination aus Cardio- und Krafttraining Pfunde zu verlieren; kombinieren Cardio- und Widerstandstraining ist der beste Weg, um Kalorien zu verbrennen .

Also zwischen dem Angst- und Stressabbau und den Vorteilen für Gewichtsverlust/Muskelaufbau Frauen, die Boxen ausprobiert haben, sind begeistert , und die Popularität des Sports breitet sich wie ein Lauffeuer aus.