50 mutige Babynamen, inspiriert von der amerikanischen Geschichte

Von Künstlern und Aktivisten bis hin zu First Ladies und Erfindern gibt es so viele bedeutende Amerikaner, die unsere Geschichtsbücher bereichern. Egal, ob Sie ein Geschichtsinteressierter sind oder einfach nur die guten alten USA von A lieben, es gibt eine Menge bemerkenswerter Menschen in der reichen Geschichte unseres Landes, die es wert sind, geehrt zu werden, wenn es darum geht Ihrem Baby einen Namen geben (Und wer weiß, vielleicht schafft es Ihr kleines Baby auch eines Tages in die Geschichtsbücher).

Blättern Sie durch für 50 fett Babynamen inspiriert von der amerikanischen Geschichte.

Jungs

  1. Aaron (Burr) – dritter Vizepräsident
  2. Benjamin (Franklin) – Gründervater, Erfinder
  3. Carver (George Washington) – Erfinder
  4. Christopher (Columbus) – entdeckte Amerika
  5. Clark (William) – Entdecker
  6. Eli (Whitney) – Erfinder
  7. Edison (Thomas Alva) — Erfinder
  8. Emerson (Ralph Waldo) – Dichter
  9. Frederick (Douglass) – Abolitionist
  10. George (Washington) — erster Präsident
  11. Grant (Ulysses S.) – 18. Präsident, US-General
  12. Harry (Truman) – 33. Präsident
  13. Hawthorne (Nathaniel) – Schriftsteller
  14. Jackson (Pollock) – Maler
  15. Jefferson (Thomas) – Gründervater, dritter Präsident
  16. Lewis (Meriwether) – Entdecker
  17. Lincoln (Abraham) – 16. Präsident
  18. Luther (King, Martin) – afroamerikanischer Bürgerrechtler
  19. Malcolm (X) – afroamerikanischer Bürgerrechtler
  20. Neil (Armstrong) – Astronaut, erster Mensch auf dem Mond
  21. Parks (Rosa) – afroamerikanische Bürgerrechtlerin
  22. Quincy (Adams, John) – sechster Präsident
  23. Smith (John) – Entdecker
  24. Theodore (Roosevelt) – 26. Präsident, Militärführer
  25. Wright (Orville und Wilbur) — Erfinder des ersten Flugzeugs

Mädchen

  1. Abigail (Adams) – zweite First Lady
  2. Alva (Edison, Thomas) — Erfinder
  3. Amelia (Earhart) – erste weibliche Fliegerin, die alleine über den Atlantik flog
  4. Betsy (Ross) – stellte die erste amerikanische Flagge her
  5. Cady (Stanton, Elizabeth) – Suffragistin, Sozialaktivistin, Abolitionistin
  6. Eleanor (Roosevelt) – dienstälteste First Lady, Aktivistin
  7. Elizabeth (Blackwell) – erste Frau, die in den USA einen medizinischen Abschluss erhielt
  8. Frances (Francis Scott Key) – schrieb die Nationalhymne
  9. Georgia (O'Keefe) - Malerin
  10. Harriet (Beecher Stowe) – Autorin des Anti-Sklaverei-Romans Onkel Toms Hütte
  11. Harper (Lee) — Autor von Eine Spottdrossel zu töten
  12. Hellen (Keller) – erste taubblinde Person mit einem Bachelor of Arts
  13. Jackie (Robinson) – erster Afroamerikaner, der in der Major League Baseball spielt
  14. Jane (Addams) – Aktivistin, erste Amerikanerin, die den Friedensnobelpreis erhielt
  15. Kennedy (John F.) – jüngster Mann, der zum Präsidenten gewählt wurde
  16. Lucy (Stone) – Frauenrechtlerin
  17. Madison (James) – vierter Präsident
  18. Martha (Washington) - erste First Lady (obwohl der Titel erst nach ihrem Tod geprägt wurde)
  19. Morgan (J.P.) – Bankier
  20. Reagan (Ronald) – 40. Präsident
  21. Rosa (Parks) – afroamerikanische Bürgerrechtlerin
  22. Rosie (die Riveter) – kulturelle Ikone, die die Frauen repräsentiert, die während des Zweiten Weltkriegs in Fabriken und Werften arbeiteten
  23. Sojourner (Wahrheit) – Abolitionist, Frauenrechtlerin
  24. Susan (B. Anthony) – Frauenrechtlerin
  25. Whitney (Eli) — Erfinder
  • Finden Sie heraus, welcher Babyname in Ihrem Geburtsjahr am beliebtesten war
  • Die beliebtesten Babynamen nach Staat