6 einfache Möglichkeiten, wie SIE dafür sorgen können, dass die Leute am Dienstag wählen

Ein Foto von GLITZ News (@popsugarnews) am 12. September 2016 um 13:45 Uhr PDT

Nach gefühlt jahrelangen Kampagnen hitzige Debatten , und einige ziemlich schockierende Enthüllungen , Der Wahltag steht kurz bevor. Während Präsident Obama hat Überstunden gemacht Um sicherzustellen, dass die Leute rausgehen und wählen, gibt es ein paar Möglichkeiten, wie auch Sie Ihre Freunde und Familie ermutigen können, am 8. November zur Wahl zu gehen. Im Voraus haben wir sechs einfache Möglichkeiten aufgelistet, genau das zu tun.

  1. Helfen Sie ihnen bei der Vorbereitung. Senden Sie Rock the Vote's mit hilfreiche Checkliste für alles, was Sie am Tag brauchen, damit es keine Überraschungen gibt. Ja, die Anforderungen und Stimmzettel sind für jeden Staat unterschiedlich, aber auf der praktischen Seite wissen Sie mit einem Klick, worüber Sie abstimmen und was Sie zu den Wahlen mitbringen müssen.
  2. Weisen Sie auf die Wahllokale hin. Manchmal wissen die Menschen einfach nicht, wohin sie am Wahltag gehen sollen – zumal die großen Präsidentschaftswahlen alle vier Jahre stattfinden und die Menschen in dieser Zeit möglicherweise umgezogen sind. Jemandem bei der Abstimmung zu helfen, könnte also genauso einfach sein wie das Wegschicken dieser Link damit sie ihr zugewiesenes Wahllokal finden können.
  3. E-Mail an Ihre Leute. Senden Sie für diejenigen, die Ihnen am nächsten sind, eine E-Mail mit allen oben genannten Informationen an wohin sie gehen können und Was sie brauchen um abzustimmen. Allein diese einfache Geste könnte den Unterschied ausmachen.
  4. Laden Sie die Rock the Vote-App herunter. Indem Sie die Rock the Vote-App herunterladen – kompatibel mit beiden iOS und Android – Sie können freundliche Erinnerungen an Ihre Freunde und Familie senden sowie Memes abstimmen, denn diese Wahl hat sicherlich inspiriert viele davon .
  5. Tritt einer Telefonbank bei. Wie die meisten Millennials hasse ich es, mit Menschen am Telefon zu sprechen. Eine Methode, Menschen zur Stimmabgabe zu ermutigen, erfordert jedoch, tatsächlich zum Telefon zu greifen und mit Wählern wie Ihnen zu sprechen. Wenn Sie daran interessiert sind, mit anderen Millennials und jungen Wählern über die Wahl zu plaudern, nehmen Sie sich etwas Zeit und melden Sie sich an Schaukeln Sie die Anrufe .
  6. Lassen Sie sie wissen, dass Sie gewählt haben. Eine wirklich einfache Möglichkeit, Wähler zu erreichen, besteht darin, etwas zu tun, was Sie wahrscheinlich jeden Tag tun: die Nutzung sozialer Medien. Machen Sie am Wahltag einfach ein Foto von Ihrem „Ich habe gewählt“-Aufkleber oder teilen Sie eine Anekdote über Ihre Abstimmungserfahrung auf Twitter. Wenn jemand unschlüssig ist, könnte Ihr Beitrag ihm FOMO geben und ihn dazu inspirieren, an den Wahlen teilzunehmen.
  • 10 Gründe, die Abstimmung diesen November zu rocken