8 Tipps für den besten und erholsamsten Urlaub aller Zeiten

Jennifer Grace ist eine Radiomoderatorin von Hay House, ehemalige SAG-Schauspielerin und aktuelle Transformationstrainerin für Führungskräfte, die den berühmten Creative in Business-Kurs der Stanford University im Standard Hotel in Miami unterrichtet – und sie hat einiges über die Feiertage zu sagen. Insbesondere, wie wir alle inmitten des Chaos ruhig (leicht schwierig), stressfrei (schwierig) und glücklich (!) bleiben können. Schauen Sie sich Graces acht Tipps für eine wirklich angenehme Zeit mit Familie und Freunden an, wenn wir uns dem neuen Jahr nähern.

1. Loslassen und sich auf die Gegenwart konzentrieren.

„Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment. Die meisten Menschen bekommen gestresst wenn sie sich Sorgen um die Zukunft machen oder die Vergangenheit bereuen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Schwiegereltern Sie dieses Jahr während des Familientreffens verärgern werden. Lassen Sie Urteile und Erwartungen los und sehen Sie, was sich entfaltet. Sie könnten dich dieses Jahr überraschen!'

2. Behalten Sie das Gesamtbild im Auge.

„Weil es so viele Familiendynamiken und zusätzliche soziale Aktivitäten gibt, die auf unseren Tellern liegen, neigen wir dazu, während der Ferienzeit noch mehr erschöpft zu werden. Wir werden so in den Kommerzialismus verwickelt und vergessen, worum es in der Saison wirklich geht.“



3. Wenn Ihr Budget begrenzt ist, denken Sie über den Tellerrand hinaus.

„Werden Sie kreativ! Feiern Sie Potluck-Feiertage, damit Ihre Familie nicht alle Kosten tragen muss persönliche, durchdachte Geschenke von Hand ; Sie sind viel berührender als im Laden gekauft. Setzen Sie den Namen aller in einen Hut und kaufen Sie dieses Jahr einfach einer Person ein Geschenk, anstatt allen.'

4. Haben Sie keine Angst, nein zu sagen.

„Machen Sie ‚Nein‘ zu einem vollständigen Satz. Viele von uns versuchen, den Leuten in den Ferien zu gefallen, und überanstrengen uns mit zu vielen Verpflichtungen, um bei zu vielen Veranstaltungen aufzutauchen. Es ist in Ordnung, nein zu sagen. Wählen Sie aus, wen Sie wirklich ausgeben möchten Zeit mit dieser Saison – der Rest kann bis nächstes Jahr warten.'

5. Verwenden Sie eine einfache Form der Meditation, um sich zu entspannen.

'Fünf, 4, 3, 2, 1 ist das perfekte Werkzeug meditieren auf das, was um dich herum ist. Diese Übung kann Sie aus dem Gefühl der Überwältigung herausholen und zurück in den gegenwärtigen Moment bringen, in dem der Frieden lebt. Es dauert nur fünf Minuten. Finden Sie zuerst fünf Objekte im Raum, die Sie wahrnehmen können, dann vier Objekte zum Anfassen, drei Geräusche zum Hören, zwei Objekte zum Riechen und eines zum Schmecken . . . hoffentlich ein Stück Schokolade.'

6. Legen Sie Fehden in den Korb.

„Legen Sie [Familien- oder Freundfehden] in den Korb. Wenn Sie und Ihr Ehepartner oder Familienmitglied während einer Feiertagsveranstaltung anfangen zu streiten, sagen Sie: ‚Legen wir es in den Korb‘ – das heißt, lassen Sie uns das Thema vorerst zurückstellen, damit wir können genieße diese Party, und wenn du nach Hause kommst, kannst du es aus dem Korb nehmen und angemessener damit umgehen, wenn niemand in der Nähe ist.'

7. Übe dich jeden Abend in Dankbarkeit.

' Sei dankbar . Das Praktizieren von Dankbarkeit kann den Fokus von dem ablenken, was nicht funktioniert und was stressig ist. Erstellen Sie jeden Abend vor dem Schlafengehen eine Liste mit fünf Dingen, die Ihnen an diesem Tag Freude bereitet haben und für die Sie dankbar sind. Die Feiertage sollen schließlich die schönste Zeit des Jahres sein. Mit einem kleinen Perspektivwechsel. . . das kann tatsächlich sein!'

8. Nehmen Sie sich eine Chill-Time vor.

„Langsam. Wir neigen dazu, während dieser Saison so viel zu hetzen und herumzurennen, dass es sofort vorbei ist und wir vergessen haben, es zu genießen. Halbieren Sie Ihre Verpflichtungen, verbringen Sie mehr Zeit mit der Familie und weniger Zeit auf Partys und Ereignisse und konzentriere dich auf die einfachen Dinge im Leben, wie zum Beispiel, wie der Feuerschein in den Augen deiner Geliebten aussieht.'