Alex Guarnaschellis Thanksgiving-Restrezepte sind transformativ

Der Tag danach Halloween markiert den Beginn eines neuen Feiertags, wenn wir uns auf Thanksgiving konzentrieren. Kannst du nicht schon den Truthahn und die Füllung probieren? Alex Guarnaschelli kann das, und sie freut sich nicht nur auf das Fest selbst, sondern noch mehr auf den am meisten unterschätzten und unterschätzten Teil: Reste.

Der Star des Food Network hat sich mit den Weinen von Woodbridge by Robert Mondavi zusammengetan, um sich ein paar Rezepte auszudenken, die Thanksgiving-Reste in den Mittelpunkt stellen. „Durch die Kombination von Resten mit neuen, frischen Zutaten entstehen neue Traditionen“, sagte sie. Noch ein Tipp? Trinken Sie den Wein, mit dem Sie kochen. „Diese Idee, Wein zum Essen hinzuzufügen und ihn dann beim Essen zu trinken, gefällt mir“, verkündete sie. Nachdem wir ihren Rat befolgt haben, können wir es wärmstens empfehlen.

Lesen Sie weiter für einige ihrer Rezepte.



Spinat und Truthahnphyllo mit Fondue

Umsätze:

  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • Koscheres Salz
  • 3/4 Pfund übrig gebliebenes geröstetes Butterball-Truthahnfleisch, dunkles und weißes Fleisch, 'geflockt' in mundgerechte Stücke
  • 1/2 Tasse übrig gebliebene (dicke) Putensoße
  • 1 Box Spinat und Feta Phyllo Vorspeisen
  • 1/4 Tasse gehackte flache Blattparley

Fondue-Sauce:

  • 2 Tassen Woodbridge von Robert Mondavi Chardonnay
  • 2 Tassen Sahne
  • 2 Esslöffel glatter Dijon-Senf
  • 2 Tassen fein geriebener Schweizer Käse
  • 1 Tasse fein geriebener Parmesankäse
  • 1 Esslöffel Worcestershire-Sauce
  • 2 Teelöffel Tabasco

Umsatzrichtungen:

  1. Ofen auf 400°F vorheizen.
  2. Machen Sie die Füllung: In einer mittelgroßen Pfanne die Butter erhitzen und das Putenfleisch hinzufügen. Bei mittlerer Hitze unter Rühren mit einem Holzlöffel 3 bis 5 Minuten kochen, oder bis der Truthahn warm ist. Die Soße einrühren und kochen, bis die Soße das Fleisch bedeckt, weitere 3 bis 5 Minuten.
  3. Backen und servieren: Die Spinat- und Phyllo-Häppchen in einer einzigen Schicht auf einem Backblech anrichten und in die Mitte des Ofens stellen. Backen, bis sie goldbraun sind, durchschnittlich 12 bis 15 Minuten. Drehen Sie das Phyllo auf eine Platte und arrangieren Sie es in einer einzigen Schicht. Rühren Sie die Petersilie in den Truthahn und geben Sie einen großzügigen Löffel auf jedes Phyllo-Dreieck. Sofort mit der warmen Fonduesauce zum Beträufeln und Eintunken servieren.

Fondue-Anleitung:

  1. Reduzieren Sie den Wein: Reduzieren Sie den Woodbridge by Robert Mondavi Chardonnay in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze, bis die Flüssigkeit etwa 1/2 Tasse misst, 5 bis 8 Minuten.
  2. Die Fonduesauce zubereiten: Im gleichen Topf die Sahne und den Senf mit einer Prise Salz leicht köcheln lassen. Mit einem Holzlöffel Schweizer Käse, Parmesan, Worcestershire und Tabasco einrühren und weiterrühren, bis der Käse schmilzt. Geschmack zum Würzen.

Wurzelgemüse und Kartoffelpüree-Kuchen

Die Soße:

  • 3 Tassen Woodbridge von Robert Mondavi Cabernet Sauvignon
  • 2 Esslöffel Vollkornsenf
  • 1 Esslöffel Rotweinessig
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra

Der Wurzelgemüsekuchen:

  • 2 große Idaho-Kartoffeln
  • 1 Tasse Kartoffelpüree
  • 1 mittelgroße Steckrübe, geschält und geviertelt
  • 1 mittelgroße Selleriewurzel, geschält und geviertelt
  • 3/4 Tasse geklärte Butter
  • 2 große Knoblauchzehen, gehackt
  • Koscheres Salz
  • 2 Tassen übrig gebliebene Füllung

Richtungen:

  1. Ofen auf 350°F vorheizen.
  2. Machen Sie die Sauce: In einem mittelgroßen Topf den Woodbridge by Robert Mondavi Cabernet Sauvignon reduzieren, bis etwa 1/2 Tasse Flüssigkeit übrig bleibt. In eine mittelgroße Schüssel umfüllen. Senf, Rotweinessig und Olivenöl mit einer Prise Salz unterrühren.
  3. Machen Sie die Gemüsemischung: Verwenden Sie die größten Löcher auf einer Kistenreibe, die 'Zähne' einer Mandoline oder einen Küchenmaschinenaufsatz, um die Kartoffeln, Steckrüben und Selleriewurzeln zu zerkleinern. Gib sie in 1/2 Tasse Butter und Knoblauch und würze sie mit Salz. Sie sollten etwa 4 Tassen geriebenes Gemüse haben.
  4. Kochen Sie den Gemüsekuchen: In einer 9-Zoll-Antihaftpfanne die restliche Butter bei mittlerer Hitze erhitzen. Pfanne vom Herd nehmen und zur Hälfte mit Gemüse füllen. Mit einer Schicht Kartoffelpüree belegen. Mit restlichem Gemüse belegen. Die Pfanne wird wahrscheinlich überfüllt sein. Stellen Sie die Pfanne wieder auf den Herd und kochen Sie sie bei starker Hitze, bis die Ränder der Unterseite braun sind, 5 bis 8 Minuten.
  5. Fertig garen und servieren: Die Füllung dünn auf einem Backblech verteilen und in die Mitte des Ofens stellen. Stellen Sie die Pfanne auf ein anderes Backblech in den Ofen und garen Sie sie 25 bis 30 Minuten lang, bis sie weich ist, wenn Sie sie mit der Messerspitze in der Mitte durchbohren. Beides aus dem Ofen nehmen. Überschüssige Butter abtropfen lassen. Mit Salz. Legen Sie eine runde 12-Zoll-Platte über die Pfanne und drehen Sie den Kuchen mit der zweiten Seite auf die Platte. In 8 bis 10 Keile schneiden. Mit der ganzen Füllung bedecken. Sofort mit Soße servieren.
  • Ich habe das virale Rotwein-Spaghetti-Rezept ausprobiert, und hier ist, was passiert ist