Alton Browns Top 6 Filme zum Thema Essen, die Sie am Binge-Watch ansehen können

Vom 12. bis 13. November führte Alton Brown sechs Filme seiner Wahl zum Thema Essen in New York City vor Der Metrograf und stellte seine Tipps persönlich vor. Auf der Veranstaltungsseite erklärt Alton: „Lange bevor ich eine Pfanne in die Hand nahm und vor die Kamera trat, lebte ich mein Leben hinter einer Kamera, als Kameramann und Werberegisseur. Ich habe meine Faszination in einem Kinosessel genährt. Filme über Essen und Kochen haben mich schon immer fasziniert und ich habe lange davon geträumt, eine ‚Essen im Film‘-Serie zu machen.“ Obwohl die Essen auf Film Die Veranstaltung ist vorbei, zum Glück für uns alle Alton-Fans können alle Filme online angesehen werden. Lesen Sie unten mehr über Altons Sammlung und sehen Sie sich die Links zum Ausleihen / Ansehen der Filme an.

  1. Babettes Fest ($4): „Obwohl Gabriel Axels Klassiker von 1987 wird normalerweise für seine malerische Food-Fotografie zitiert, was mich anspricht, ist der Sinn für Service und Gastfreundschaft. Ohne das Wissen der isolierten dänischen Schwestern, die sie aufgenommen haben, ist Babette eine berühmte Pariser Köchin. Wenn Umstände eintreten, die es ihr ermöglichen, eine Mahlzeit für ihre Gastgeber und Freunde zuzubereiten, serviert Babette ihnen mit der Art von gnädiger Demut, die wahre Köche verkörpern.'
  2. Essen, Trinken, Mann, Frau ($4) ' Familienfabel von Ang Lee über einen Meisterkoch und seine drei Töchter ist der beste Film aller Zeiten darüber, wie Essen Generationen verbinden kann. Die Kochszenen (verzückt von Kameramann Jon Lin gedreht) fangen die Magie und Majestät der taiwanesischen Küche ein, aber es ist die ruhige, weltmüde Darbietung von Sihung Lung als der ältere Koch, die diesen Film zu einem Muss macht.'
  3. Große Nacht ($4) „Stanley Tuccis Liebesdienst dreht sich nicht um italienische Küche; es geht nicht um Liebe oder Brüderlichkeit, Tradition oder Kompromisse, Louis Prima oder die Kreation von Timpano Maccheroni. Große Nacht geht es darum, morgens aufzustehen, nachdem man sich in den Hintern getreten hat, und Frühstück zu machen. Die letzte Einstellung ist meine liebste Kochszene im ganzen Kino.'
  4. Knoblauch ist so gut wie zehn Mütter (kostenlos) „Les Blank hat damit quasi das Genre der Food-Doku geschaffen 1980 Liebesbrief an die stinkende Rose . Mit einer jungen Alice Waters und einer Vielzahl von No-Cal-Feinschmeckern ist 10 Mothers sowohl urig als auch weltfremd. Die beim Gilroy Garlic Festival gedrehten Szenen erinnern mich immer an ein geschmackliches Woodstock.'
  5. Gott der Kochkunst (kostenlos) 'Früher gab es Shaolin-Fußball oder Kung Fu Treiben dort war Gott der Kochkunst . Obwohl Chow immer noch seinen manischen Schießstil entwickelte, mit gelegentlich rauen Ergebnissen, ist diese Geschichte vom Sturz und der schließlichen Erlösung eines pompösen Starkochs fantasievoll und urkomisch. Am Set von Iron Chef America verging kein Tag, an dem ich nicht an diesen Film gedacht habe.'
  6. Koch-Dieb-Ehefrau und ihr Liebhaber ($3) 'Obwohl ich gelesen habe, dass Peter Greenaway es beabsichtigt hat diese Geschichte von Haute Cuisine, Sex, Gewalt, Rache und Kannibalismus als Allegorie für Thatcherismus , ich stehe einfach auf die malerischen Kompositionen, die hinreißenden Küchenszenen (ich habe noch nie in so einer gearbeitet), die verrückte Darbietung von Michael Gambon ( Harry Potter Fans halten Ihre Sortierhüte) und das Rauchen heiß Helen Mirren bei Jean-Paul Gaultier.'
  • Wenn Sie kein besserer Koch werden wollen, lesen Sie diese Tipps von Alton Brown nicht