American Horror Story: Wie Taissa Farmiga Teil der letzten Wendung der Saison sein könnte

Es gibt nur noch zwei Folgen von Amerikanische Horrorgeschichte: Roanoke , und wir still habe mich nicht getroffen die gesamte Besetzung für die Saison . Beim Blick auf die noch vermissten Mitglieder, die bestätigt wurden, stechen zwei besonders hervor: Taissa Farmiga und Jacob Artist. Zuerst dachten wir Farmiga könnte den echten Scáthach spielen , aber für den unwahrscheinlichen Fall, dass sie es nicht ist, fangen wir an, uns woanders umzusehen. Da stießen wir auf eine interessante Theorie von Reddit-Benutzer mercyelindilmoon .

  • The Mind-Melting Way American Horror Story: Roanoke verbindet sich mit Zirkel
  • Die Theorie fällt in Einklang mit unsere ursprüngliche Theorie über eine andere Wendung , was im Grunde darauf hindeutet Rückkehr nach Roanoke: 3 Tage in der Hölle ist nicht eigentlich Ereignis. Wie die Logik folgt, ist dies nur eine weitere aufwändige Produktion, die das Gesicht des Fernsehens, wie wir es kennen, verändern soll. Die oben erwähnte Reddit-Theorie verwendet die gleiche Rhetorik: Wir haben noch nicht die ganze Wahrheit gehört. Und in dieser neuen Theorie, die real Shelby und Matt werden nicht von Lily Rabe und André Holland gespielt. Wir haben das echte Paar überhaupt nicht getroffen, und das sind die Personen, die Jacob Artist und Taissa Farmiga darstellen.

    Ich meine, sie sind jung, viel jünger als Sarah Paulson, Cuba Gooding Jr., Rabe und Holland. Aber, nun ja, wir haben nie ein bestimmtes Alter für die Charaktere bekommen. Vielleicht sind Shelby und Matt einfach super jung. Vielleicht wollten sie das Rampenlicht vermeiden, weil sie nicht belästigt werden wollten, nachdem die Geschichte herauskam. Sie müssen zugeben: Sowohl Farmiga als auch Artist haben Ähnlichkeit mit den anderen Shelbys und Matts. Könnten sie am Ende des Mysteriums stehen, der letzten Geschichte in „Kapitel 10“? Wir müssen nur noch ein paar Wochen warten, bis wir es ein für alle Mal wissen.