Amy Schumer schaltet Fat-Shamers mit ihrer bisher besten Botschaft aus

„Ist es Fat Shaming, wenn du weißt, dass du nicht fett bist und null Scham in deinem Spiel hast? Ich glaube nicht.“ Wenn das kein Mic-Drop-Moment von Amy Schumer ist, wissen wir nicht, was es ist.

In ihr Instagram gestern , vermittelte Amy eine positive und kraftvolle Botschaft, von der wir alle lernen können. „Ich bin stark und stolz darauf, wie ich mein Leben lebe und sage, was ich meine und für das kämpfe, woran ich glaube, und ich habe eine Menge Spaß dabei, es mit den Menschen zu tun, die ich liebe. Wo ist die Schande? Es ist nicht da.“

Und ihre Reaktion auf Trolle? „Mein tiefstes Mitgefühl gilt den Trollen, die mehr Schmerzen haben, als wir jemals verstehen werden“, sagte sie. „Wir müssen über die Hasser lachen und mit ihnen sympathisieren. Sie können so laut schreien, wie sie wollen. Wir können sie nicht hören, weil wir Scheiße erledigen. Ich bin stolz darauf, mit gutem Beispiel voranzugehen.“



Jeder, der jemals gemobbt wurde, kann nachvollziehen, was Amy durchgemacht hat, besonders nachdem sie nach der Ankündigung bösartige Kommentare erhalten hatte sie würde Barbie in Mattels kommendem Film spielen Barbie Film . Aber im wahren Amy-Schumer-Stil hielt sie ihren Kopf hoch und bestätigte ihre besten Qualitäten und fühlte sich stärker und stolzer als je zuvor. „Ich bin eine großartige Freundin, Schwester, Tochter und Freundin. Ich bin ein knallharter Comic-Headliner auf der ganzen Welt und mache Fernsehen und Filme und schreibe Bücher, wo ich alles da draußen lege und furchtlos bin, wie Sie es sein können .'

Und ehrlich gesagt denken wir, dass dieses Selbstvertrauen und diese Furchtlosigkeit sie am besten für die Rolle der Barbie geeignet machen.