Anna Faris reagierte auf diese Betrugsgerüchte von Chris Pratt „wie jeder normale Mensch“

Anna Faris und Chris Pratt sind seit 2009 verheiratet und haben eine der am meisten vergötterten Ehen in Hollywood, aber die Dinge waren nicht immer einfach. Die beiden waren im Zentrum der Betrugsgerüchte im vergangenen Jahr nachdem Boulevardzeitungen Geschichten veröffentlicht hatten, in denen behauptet wurde, Chris hätte eine Affäre mit seinem Passagiere Costar Jennifer Lawrence , die Anna damals als 'blind' und 'stechend' bezeichnete.

In dieser Woche, Anna ging erneut auf den Umgang mit den Berichten ein während eines Interviews mit Insel Fischer in ihrem Podcast, Anna Faris ist unqualifiziert . Die Schauspielerin gab zu: „Ich erinnere mich nur, dass ich mich auf eine Weise verletzt fühlte, die mich störte, weil ich mich nicht als jemanden betrachten wollte, der von Boulevard-Scheiße betroffen sein könnte.“ Sie gestand weiter, dass sie sich durch die Betrugsgerüchte „unglaublich unsicher“ fühlte und fügte hinzu: „Ich bin stolz darauf, wie großartig meine Beziehung zu Chris ist … aber das gesagt zu haben, natürlich in dieser verrückten Welt, in der er unterwegs ist Filme und ich bin in LA und erziehe unser Kind [ 4-jähriger Sohn Jack ], natürlich werde ich mich verwundbar fühlen, wie es jeder normale Mensch tun würde.'

Im August 2015, Anna sprach die 'verheerenden' Gerüchte an : 'Für uns war es wie: 'Was zum Teufel.' Das hat uns blind gemacht. Wir haben eine unglaubliche Beziehung. Es hat seltsam geschmerzt.' Sie fügte hinzu: „Ich habe immer geglaubt, dass ein Teil der Gerüchte über Promi-Paare irgendwie wahr ist – weil sie nie ein Teil meines Lebens waren. Ich dachte: ‚Vielleicht ist da ein Körnchen Wahrheit dran.'“



  • Ein Rückblick auf die süßesten und lustigsten Momente von Anna Faris und Chris Pratt