Barack Obama, Amerikas entspanntester Vater, sagt, er sei „entspannt“ über das Dating seiner Tochter

Als Präsident Obama 2008 sein Amt antrat, seine Töchter Sasha und Malia , waren nur 7 und 10 Jahre alt. Acht Jahre später sind die Obama-Mädchen alle erwachsen und verzichten bereits auf Abendessen mit ihren Eltern, um auf Verabredungen zu gehen, so Barack, der sich zu einem Interview mit ihr zusammensetzte WDCG-Radiosender in Raleigh, NC am Freitag. Im Gegensatz zu vielen Vätern da draußen (*hust* Papa *hust*), hat der Oberbefehlshaber eine überraschend gelassene Einstellung zum Liebesleben seiner Töchter.

„Die Wahrheit ist, dass ich aus zwei Gründen ziemlich entspannt bin“, sagte er. „Eine ist [meine Frau] Michelle – sie ist so ein großartiges Beispiel dafür wie sie sich trägt , ihr Selbstwertgefühl, sich nicht von Jungs abhängig zu machen, um Ihr Aussehen zu bestätigen, oder sich nicht von etwas anderem als Ihrem Charakter und Ihrer Intelligenz beurteilen zu lassen. Hoffentlich war ich ein gutes Beispiel dafür, wie ich meiner Frau Respekt zeige.“ Der zweite Grund ist natürlich der Geheimdienst. „Diese Typen können nicht viel tun“, scherzte er. „Diese armen Jungen Männer kommen am Haus vorbei. . .'

'Sie haben keine Ahnung', sagte einer der WDCG-DJs, bevor der Präsident schnell antwortete: 'Oh, sie haben eine Idee. Ich beschreibe für sie.' Wir wissen bereits, dass Sasha ernstes Spiel hat (erinnern Sie sich, wie Sie hat Ryan Reynolds bezaubert?! ), und Malia verbrachte den Sommer auf mehreren Musikfestivals auf ihre Hasser wirbelte , also ist es kein Wunder, dass jeder erkannt hat, was für ein großer Fang jeder von ihnen ist. Wir hoffen nur, dass alle potenziellen Verehrer von Malia und Sasha kenne den Text von „Purple Rain“.