Beeinflusst das, was Ihr Hund isst, tatsächlich seine Zähne?

Als Menschen wird uns immer wieder gesagt, dass bestimmte Lebensmittel unsere Zähne schädigen. Ich meine, wie oft haben unsere Eltern uns von Süßigkeiten abgeschreckt, indem sie uns gesagt haben, dass sie uns die Zähne aus dem Kopf verrotten lassen? Wir wollten jedoch wissen, ob sich das auf unsere Hunde übertragen hat und wann es einen besseren Zeitpunkt gibt, dies zu untersuchen, als den National Pet Dental Health Month, der gerade stattfindet.

Wir haben bei ein paar Tierärzten nachgefragt, um ihr Fachwissen über Ernährung und Zahngesundheit einzuholen, und beide haben uns im Grunde dasselbe gesagt.

'Ich möchte das Märchen der alten Frauen entlarven, dass Trockenfutter hilft, die Zähne von Plaque und Zahnstein sauber zu halten', sagte Dr. Taylor Truitt, DVM von Das Tierarzt-Set in New York. Sie fuhr fort, indem sie sagte, dass ein Trockenfutter die Zähne eines Hundes nur beeinflussen kann, wenn es sich um ein verschreibungspflichtiges Futter handelt.



Banfield-Tierärztin Dr. Andrea Sanchez stimmte mit Dr. Truitt überein und sagte, dass ihres Wissens nach das einzige Futter, das die Zähne von Hunden beeinträchtigt, ist Grüne Leckereien , die eine zahnärztliche Behandlung zum Reinigen der Zähne sind.

Abgesehen davon sagen beide Tierärzte, dass das Futter eines Hundes seine Gesundheit nicht wesentlich beeinträchtigt, insbesondere wenn Sie es sind regelmäßig putzen . Eine gesunde Ernährung kombiniert mit den richtigen Zähneputzgewohnheiten ist die perfekte Kombination für eine hervorragende Zahngesundheit!