Chris Hemsworth ruft sich in einem herzlichen Instagram-Schnappschuss zur kulturellen Aneignung auf

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Chris Hemsworth (@chrishemsworth)

Chris Hemsworth kommt rein. Auf einem bewegenden Instagram-Foto, das am Donnerstag gepostet wurde, ist die Thor Schauspieler zeigte seine Unterstützung für die Demonstranten der Dakota Access Pipeline und die Gemeinschaft der amerikanischen Ureinwohner, während er und Regisseur Taika Waititi ein Schild mit der Aufschrift „We stand with Standing Rock“ hochhielten. In seiner Bildunterschrift entschuldigte sich Chris auch dafür in einem Kostüm auf einer Party im Januar 2015 dass viele für kulturell unsensibel hielten. „Letztes Silvester war ich bei einem Einsamer Ranger -Themenparty, bei der einige von uns, mich eingeschlossen, die traditionelle Kleidung der First Nations trugen“, schrieb er. Ich entschuldige mich aufrichtig und vorbehaltlos bei allen Menschen der First Nations für diese gedankenlose Aktion.'

Chris fuhr fort: „Ich schätze jetzt, dass es einen großen Bedarf an einem tieferen Verständnis der komplexen und umfangreichen Probleme gibt, mit denen indigene Gemeinschaften konfrontiert sind. Chris und seine Frau Elsa Pataky Sie geriet wegen ihrer Kostüme in die Kritik, nachdem die Schauspielerin Fotos von der Party auf Instagram geteilt hatte.