Damals spielten Ben Afflecks Kinder mit der königlichen Familie, und er hatte keine Ahnung

Ben Affleck gestoppt von Die Graham-Norton-Show diese Woche, wo er teilte eine lustige Geschichte über seine Vergessenheit gegenüber der britischen Königsfamilie. In dem Clip sprach der Schauspieler von seinem Aufenthalt in London während der Dreharbeiten das bevorstehende Gerechtigkeitsliga Film über den Sommer. „Obwohl wir nach Windsor Castle, Tower of London und Buckingham Palace gegangen sind, haben wir keinen einzigen Royal gesehen“, sagte Ben. Fürs Protokoll, wir kennen auch Ben nahm seine Tochter mit Harry Potter abspielen , was gelinde gesagt fantastisch ist.

Anscheinend, Ben tat auf ein paar Royals stoßen, und zwar am am wenigsten erwarteten Ort. „Als es regnete, nahm ich meinen Jüngsten mit in einen dieser Indoor-Spielparks für Kinder.“ Glücklicherweise spielten an diesem Tag auch Prinz George und Prinzessin Charlotte dort. „Es war ziemlich leer, und dann bemerkte ich diese seltsame Stimmung bei den anderen Erwachsenen. Sie waren alle sehr gut gekleidet und hatten Ohrhörer und ich dachte: ‚Für einen Ort für Kinder ist das strenge Sicherheit‘“, sagte er . „Ich war die allerletzte Person, die merkte, dass Prinz George und Prinzessin Charlotte da drin mit meinem Kind spielten. Ich kann ihm jetzt sagen, dass er sich vom König von England erkältet hat!“

  • Lassen Sie sich mit der offiziellen Besetzung für die Justice League begeistern