Das Frühchen aus dem Brötchen im Ofen Schwangerschaftsankündigung kämpft, um die Chancen zu schlagen

Sein Shirt von einer seiner FB-Tanten!

Geschrieben von Arkell & Danas Babybrötchen an Montag, 7. März 2016

Nach seiner Frühgeburt im Oktober ist 'Baby Bun' endlich bereit, nach Hause zu gehen!

Wir trafen die Eltern der kleinen Kaleb Arkell zum ersten Mal, als Dana Griffin-Graves und ihr Ehemann Arkell Graves sich eine gemeinsame Sache teilten herzerwärmendes Video, in dem Arkell erfährt, dass er bald Vater wird . Nach 17 Jahren des Versuchs, vier Fehlgeburten und einer Totgeburt ist es kein Wunder, dass das Video seiner kostbaren Reaktion auf die Ankündigung seiner Frau „Brötchen im Ofen“ viral wurde.

Ein paar Wochen später setzten bei Griffin-Graves die Wehen ein, als sie erst im sechsten Monat schwanger war. Obwohl die Ärzte Dana sagten, dass sie sterben würde, wenn sie das Baby weiter tragen würde, bestand sie darauf, die Geburt zu verschieben, bis sie weit genug fortgeschritten war, damit ihr Baby die bestmöglichen Überlebenschancen hatte. Kaleb wurde geboren 17 Wochen zu früh und wog nur 13 Unzen.



„Sie weigerte sich, mit der Entbindung fortzufahren, bis sie sich tatsächlich auf der Neugeborenen-Intensivstation um ihn kümmern konnten.“ sagte Arkell gegenüber People . „Ich werde Ihnen sagen, wenn ich nur meine Frau ansehe, war es das Selbstloseste, was ich je bei jemandem gesehen habe.“

Jetzt, im Alter von 20 Wochen, wiegt der schöne kleine Junge fast sechs Pfund, und seine stolze Mutter sagte, dass er seit seiner Geburt ein Kämpfer war. „Am zweiten Tag sagten sie mir, dass er die Nacht nicht überstehen würde“, sagte Dana. „Sie sagten mir, ich solle ihn halten und mich verabschieden. Es war so herzzerreißend.“

Die Krankenschwester erwischte mich, als ich mit Baby Buns ein Nickerchen machte. In seinem Zimmer herrscht so ein Geist des Friedens. #TeamKaleb

Geschrieben von Arkell & Danas Babybrötchen an Dienstag, 16. Februar 2016

Seit seiner frühen Ankunft per Notkaiserschnitt hat Baby Kaleb fast 150 Tage auf der Intensivstation verbracht, wo er operiert wurde, Flüssigkeit aus seinem Gehirn abgelassen wurde und gegen eine chronische Lungenerkrankung gekämpft hat. Obwohl die Familie kein bestimmtes Entlassungsdatum für Kaleb hat, um wegen seiner Atemprobleme nach Hause zu gehen, wissen sie, dass ihr Krankenhausaufenthalt hoffentlich zu Ende geht.

In der Zwischenzeit wird Kaleb immer stärker und seine engagierten Eltern teilen ihre Tage auf – Papa verbringt den Morgen mit ihm, während Mama ihm jeden Abend nach der Arbeit stundenlang vorliest. Sie erkennen, dass sie noch einen langen Weg vor sich haben, werden aber durch die Tausenden von Gebeten ihrerseits ermutigt Facebook Anhänger .

„Es ist einfach erstaunlich zu wissen, dass wir so viele Menschen in unserer Ecke haben, so viele Menschen, die dasselbe durchgemacht haben, und das nur wegen Gottes Gnade“, sagte Griffin-Graves.

Er ist unser Superheld, ein Shirt von seiner FB-Tante

Geschrieben von Arkell & Danas Babybrötchen an Samstag, 12. März 2016