Debbie Reynolds veröffentlicht eine Erklärung nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher

Carrie Fischer starb am 27. Dezember nach an einem Herzinfarkt erkrankt am 23. Dezember, und jetzt spricht ihre Mutter, Debbie Reynolds, über den tragischen Tod ihrer Tochter. Am Dienstag, Debbie veröffentlichte eine Erklärung auf Facebook Sie schrieb: „Danke an alle, die die Gaben und Talente meiner geliebten und erstaunlichen Tochter angenommen haben. Ich bin dankbar für Ihre Gedanken und Gebete, die sie jetzt zu ihrer nächsten Station führen. Alles Liebe, Caries Mutter.“

Kurz nach dem Tod des Stars veröffentlichte Familiensprecher Simon Halls eine Erklärung im Namen ihrer Tochter Billie Lourd und sagte: „Mit großer Trauer bestätigt Billie Lourd, dass ihre geliebte Mutter Carrie Fisher heute Morgen um 8:55 Uhr verstorben ist . Sie wurde von der Welt geliebt und wird zutiefst vermisst werden. Unsere gesamte Familie dankt Ihnen für Ihre Gedanken und Gebete.“ Auch Carries Halbschwester Joely teilte auf Twitter eine rührende Nachricht mit Prominente nutzen die sozialen Medien ihr Beileid auszudrücken, Darunter Anna Kendrick, Ellen DeGeneres und einige von Carries Star Wars Co-Stars .

  • 10 ikonische Carrie Fisher-Rollen, die nicht Prinzessin Leia sind
  • 17 der krassesten Prinzessin-Leia-Momente aus den Star Wars-Filmen