Der Leitfaden für faule Mädchen zu einem sauberen Zuhause

Wenn Sie nicht gerne putzen, kann sich das Aufräumen Ihrer Wohnung wie eine zeitaufwändige und nervenaufreibende Aufgabe anfühlen. Es gibt jedoch kleine Tricks, die Sie anwenden können, um Ihre Last zu verringern und weniger Aufwand zu betreiben, aber trotzdem eine blitzsaubere Wohnung zu haben. Hier sind einige Möglichkeiten, um einen sauberen Ort ohne Reinigung zu haben:

Alles hat seinen Platz : Denken Sie daran, dass jeder Gegenstand in Ihrem Zuhause seinen Platz hat, und wenn nicht, finden Sie einen Platz dafür. Organisieren Sie Ihre Sachen und stellen Sie sicher, dass Sie jedes Mal, wenn Sie etwas von seinem rechtmäßigen Platz nehmen, es immer dorthin zurückbringen, wo es hingehört, wenn Sie es nicht mehr benutzen. Sie verhindern, dass Unordnung entsteht.

Reduziere deine Sachen : Wenn Sie weniger Besitz haben, haben Sie weniger Unordnung zu bewältigen. Sehen Sie sich unsere Empfehlungen an Dinge, die Sie wegwerfen sollten heute. Seien Sie beim Einkaufen achtsam und kaufen Sie keine Dinge, die Sie nicht brauchen, auch wenn Sie versucht sind.



Zieh deine Schuhe aus : Es mag sich seltsam anfühlen, die Schuhe auszuziehen, bevor Sie Ihr Zuhause betreten, aber es trägt tatsächlich dazu bei, die Reinigungszeit zu verkürzen. Sie müssen nicht den ganzen Schmutz und Dreck aufsaugen und wegwischen, auf den Sie den ganzen Tag getreten sind. Es versteht sich von selbst, dass Sie auch die Pfoten Ihrer Haustiere reinigen sollten, bevor Sie sie in Ihr Zuhause lassen.

Haben Sie eine willkommene Matte : Holen Sie sich eine Willkommensmatte, damit die Leute ihre Schuhe vor dem Betreten abwischen können. Selbst wenn sie vorhaben, ihre Schuhe auszuziehen, bevor sie hereinkommen, müssen Sie weniger putzen, wenn alle ihre Schuhe abwischen, bevor sie sie in Ihren Eingangsbereich stellen.

Lassen Sie Ihre Fenster nicht zu lange offen : Achten Sie beim Lüften darauf, dass Sie die Fenster nicht zu lange offen lassen, da sich sonst Staub ansammelt.

Investieren Sie in einen Handstaubsauger : Dieses praktische Gerät hilft, die Reinigungszeit zu verkürzen. Haben Sie ein paar streunende Haare herumliegen oder etwas Glitzer von Ihrem verschüttet DIY Projekt? Saugen Sie sie einfach mit einem Handstaubsauger auf, und die Sauerei ist in wenigen Sekunden sauber. Der Handstaubsauger ist eine Investition, die sich mit der Zeit bezahlt macht.

Decken Sie Ihre Möbel ab : Sie können Ihre Möbel mit Abdeckungen schützen, damit sie vor Spritzern oder Schmutz auf Ihrer Kleidung geschützt sind. Finden Sie zum Beispiel eine schöne wasserdichte Tischdecke für Ihren Tisch oder investieren Sie in einen Schonbezug für Ihre Couch, der sich leicht in die Wäsche werfen lässt.

Desinfektionstücher kaufen : Kaufen Sie einige Desinfektionstücher, damit Sie Verschüttungen schnell beseitigen oder die Sauberkeit eines Bereichs aufrechterhalten können. Die Verwendung dieser Tücher wird sich nicht wie eine Reinigung anfühlen, da es nur minimalen Aufwand erfordert.

Essen Sie am richtigen Ort : Essen Sie nicht überall im Haus Snacks, sonst finden Sie sich mit Krümeln und Schlieren auf Ihrem Bett, Sofa oder Boden wieder. Essen Sie richtig, während Sie an einem Tisch sitzen. Versuchen Sie nicht, beim Essen Multitasking zu betreiben, sonst verschütten Sie etwas auf Ihre Kleidung.

Betrachten Sie Haustiere sorgfältig : Bevor Sie sich langfristig an einen pelzigen Freund binden, vergewissern Sie sich, dass Sie alle Unordnung berücksichtigen, die Sie aufräumen müssen. Wenn Sie nicht ständig Fell aufsaugen möchten, sollten Sie vielleicht Rassen in Betracht ziehen, die nicht viel haaren, oder solche, die haarlos sind. Sie können sich auch für ein pflegeleichteres Haustier wie einen Fisch entscheiden.

Aufgaben aufteilen : Keine Lust auf Putzen? Versuchen Sie, die Hausarbeit mit Ihrem Mitbewohner oder Partner zu tauschen oder aufzuteilen. Vielleicht können Sie kochen statt Geschirr zu spülen oder einkaufen statt staubsaugen. Bieten Sie an, andere Aufgaben im Haushalt zu übernehmen, damit Sie beim Putzen ungeschoren davonkommen.

Haben Sie noch andere Tricks, die Ihnen helfen, Ihre Reinigungszeit zu verkürzen? Teile sie in den Kommentaren!

Thumbnail-Quelle: GLITZ Photography / Maria Del Rio