Der neueste Weihnachtsbaum-Trend ist also nicht das, was Sie erwarten

Ein Foto von Dario Salcido (@dariopolis1) am 4. Dezember 2016 um 19:47 Uhr PST

Der neueste Design-Trend für den Weihnachtsbaum hat nichts mit Ornamenten oder Lichterketten zu tun. Es dreht sich alles um Farbe. Einige Weihnachtsbaumfarmen haben begonnen verkaufe echte Bäume in allen Schattierungen des Regenbogens. Orte wie z Battaglia-Ranch in Kalifornien Geben Sie Kunden die Möglichkeit, ihren Baum zu fällen und dann seine Farbe anzupassen. Bisher haben Käufer alles von Goth-Schwarz und verträumtem Weiß bis hin zu lebhafteren Farbtönen wie Orange, Blau, Lila und sogar Magenta ausgewählt. Ein Kunde hat sogar Rot und Schwarz für sein Lieblingssportteam, die San Francisco 49ers, gemacht!

Bei Jack-Keilman-Bäume in Pennsylvania , Käufer, die bereit sind, 65 US-Dollar statt der üblichen 45 US-Dollar auszugeben, können ihren Baum mit einem speziell formulierten Farbstoff in Rot-, Lila- und Blautönen sprühen lassen. Der Farbstoff trägt anscheinend sogar dazu bei, die Bäume zu erhalten und sie länger haltbar zu machen. Wenn Sie jedoch daran denken, einen farbigen Baum zu bekommen, planen Sie im Voraus und geben Sie Ihre Bestellung frühzeitig auf, da das Bemalen und Trocknen einige Zeit in Anspruch nimmt.

Obwohl die Reaktion gemischt war – einige Leute finden es seltsam und unnatürlich, während andere nicht genug von den Neuheiten bekommen können – lässt sich nicht leugnen, dass sie Aufmerksamkeit erregen. Wir denken aber, dass wir beim klassischen Grün bleiben und die Ornamente statt der Äste auf unsere Inneneinrichtung abstimmen lassen.



Ein Foto von Tanesha Awasthi (@girlwithcurves) am 12. Dezember 2015 um 13:58 Uhr PST

Ein Foto von themotherload (@themotherload) am 25. November 2016 um 14:50 Uhr PST

Ein Foto von jomama (@beaboutit2day) am 4. Dezember 2016 um 12:51 Uhr PST