Der schwule Oscar-prämierte Drehbuchautor Sam Smith fügt der Wunde dann Salz hinzu

Obwohl Sam Smith am Sonntag in LA eine sehr triumphale Nacht bei den Oscars hatte – nur Hören Sie sich diese eindringliche Darbietung an – wir sind nicht sicher, ob wir dasselbe über die Nachwirkungen sagen können. Der Sänger scheint in heißem Wasser zu sein, nachdem er fälschlicherweise dachte, er sei der erste offen schwule Oscar-Preisträger solche Gefühle in seiner Dankesrede zum Ausdruck bringen .

Während Sam es versuchte seinen Gewinn über die LGBT-Community machen Anstatt seinen Anteil an der Geschichte der Oscars zu beanspruchen, waren nicht alle mit der Art und Weise zufrieden, wie er es tat. Eine dieser Personen war der offen schwule Drehbuchautor Dustin Lance Black, der mit dem Oscar ausgezeichnet wurde und den Preis für das Verfassen des Films erhielt Milch Drehbuch im Jahr 2009. Dustin schulte Sam nicht nur in der Geschichte der Oscars, er machte es auch total persönlich mit seinem Verlobten Tom Daley , in die Mischung. Am Montag hat Sam Smith eine Antwort getwittert, die Sie in jedem beliebigen Ton lesen können. Lesen Sie weiter für den ursprünglichen Tweet, plus Dustins Klarstellung und Sam Smiths Antwort vom nächsten Morgen.