Die einfache Sache, um einen Song aus dem Kopf zu bekommen


Wenn Sie an Ihrem Schreibtisch sitzen und sich fragen, wie oft „Sugar“ von Maroon 5 noch in Ihrem Kopf spielen kann, hören Sie auf zu leiden und fangen Sie an zu kauen. EIN veröffentlichte Studie ergab, dass das Kauen auf einem Stück Kaugummi kann Songs endlich aus dem Kopf bekommen.

Die Studie, die von Forschern der University of Reading durchgeführt und in der veröffentlicht wurde Vierteljährliche Zeitschrift für experimentelle Psychologie , umfasste 98 Teilnehmer. Es stellte sich heraus, dass diejenigen, die Kaugummi kauten, zu 33 Prozent aufhören konnten, an Lieder zu denken. Die Teilnehmer der Studie hörten „eingängige“ Songs wie „Payphone“ von Maroon 5 und „Play Hard“ von David Guetta. Leute, die gebeten wurden, nichts zu tun oder nur eine Taste zu drücken, nachdem sie das Lied gehört hatten, bekamen das Lied nicht so leicht aus dem Kopf – und sangen wahrscheinlich den Rest des Tages vor sich hin.

Im Wesentlichen scheint Kaugummi zu funktionieren, weil es die Gedanken in unserem Kopf unterbricht. Dr. Phil Beaman, der leitende Forscher der Studie, hofft, dass zusätzliche Forschung diese Technik auf andere Probleme anwenden kann. „Das Eingreifen in unsere eigene ‚innere Sprache‘ durch eine ausgeklügeltere Version des Kaugummi-Kauens kann breiter wirken“, schrieb er. „Es bedarf jedoch weiterer Forschung, um zu sehen, ob dies den Symptomen von Zwangsstörungen und ähnlichen Störungen entgegenwirken kann.“



Songs, die in unseren Köpfen stecken, besser bekannt als 'Ohrwürmer', beeinflussen uns 90 Prozent der Bevölkerung wöchentlich und reichen bis ins 19. Jahrhundert zurück. Obwohl die Stichprobengröße dieser Studie relativ klein war (was bedeutet, dass sie möglicherweise nicht für jeden funktioniert), hoffen wir, dass das Knallen eines Stücks Juicy Fruit endlich „Zucker“ aus Ihrem Kopf vertreibt. Wenn nicht, können Sie nachgeben und es einfach wiederholen.