Die Gründe dieser Mutter, ihrem Sohn die Hausarbeit beizubringen, werden Sie zum Applaus bringen

„Ich bringe meinem Sohn das Kochen bei und erledige die Hausarbeit“, beginnt Nikkole Paulun, ein ehemaliges Mitglied der MTV-Besetzung 16 und schwanger , in einem Beitrag auf Facebook über ihren 6-jährigen Sohn Lyle. Ihr Beitrag versucht nicht nur zu teilen, wozu Lyle fähig ist – wie Kochen und Wäsche –, sondern auch die Eltern daran zu erinnern Kindern beibringen, selbstständig zu werden , produktive Mitglieder der Gesellschaft beginnen zu Hause.

Ihre Gründe, Lyle in jungen Jahren das Kochen und Putzen beizubringen, sind schwer zu bestreiten:

Denn Hausarbeit ist nicht nur etwas für Frauen. Denn eines Tages könnte er ein alleinstehender Mann sein, der tatsächlich wissen wird, wie man Wäsche wäscht und nicht jeden Abend zum Mitnehmen isst. Denn eines Tages möchte er vielleicht einen Lebensgefährten mit einer von ihm selbst gekochten Mahlzeit beeindrucken. Denn eines Tages, wenn er Kinder und einen Ehepartner hat, wird er seinen gerechten Anteil im Haushalt erledigen müssen. Weil ich in einer Generation von Menschen lebe, die sich darüber beschweren, dass uns die Schule nicht beigebracht hat, wie man kocht, Wäsche wäscht, eine Krawatte bindet oder Steuern zahlt. Denn meinem Sohn beizubringen, wie man diese Dinge tut und ein produktives Mitglied der Gesellschaft sowohl außerhalb als auch innerhalb des Hauses ist, beginnt bei mir. Weil es in Ordnung ist, Ihr Kind ein Kind sein zu lassen aber erteile ihnen trotzdem lebenslange Lektionen auf dem Weg .

„Mein Sohn wird nie zu ‚männlich‘ sein, um zu kochen oder Hausarbeiten zu erledigen“, sagt Paulun. 'Denken Sie an die Eltern, ein Mann, der glaubt, er sollte nicht kochen oder Hausarbeiten erledigen müssen, war einst ein Junge, dem nie etwas Besseres beigebracht wurde.'



  • 12 Old-School-Lektionen für moderne Kinder