Die schöne Wahrheit über Körper der Größe 16

Der Liebesbrief dieser Frau an ihren Körper ist eine große Inspiration für Frauen jeder Größe, via Rebecca Jane Stokes bei DeinTango .


Was ich mir wünschte, jemand hätte es mir vor Jahren gesagt. . .

Ich habe Größe 16.



In einer Woche könnte ich kurzzeitig Größe 14 sein, aber in der Woche danach werde ich wieder Größe sechzehn haben. . . Daran ist nichts auszusetzen.

Mein Körper ist eine Größe 16 und mein Körper ist schön.

Ich habe nicht immer behandelte meinen Körper mit sehr viel Respekt.

Während meiner Jugend habe ich jede Diät unter der Sonne ausprobiert und versucht, meinen Körper in etwas zu verwandeln, wofür er einfach nicht geschaffen war.

Mein Das Gewicht fiel und stieg dann in die Höhe und die Kleidergrößen, die ich trug, änderten sich damit.

Mein Kleiderschrank war voll mit Kleidung, die einer Armee unterschiedlich großer Frauen passen würde.

Mein Selbstbewusstsein gelitten.

Irgendwann hatte ich gelernt, dass ein dünner Körper die einzige Art von Körper ist, die schön sein kann.

Es ist wahr, dass dünne Körper schön sind – aber mein dicker Körper ist es auch, und das hat mir nie jemand gesagt.

Selbst als ich Größe 10 war, Kalorien zählen von allem, was ich aß, mein Kopf sah übergroß auf meinem Körper aus, mein Selbstbewusstsein war auf der toilette.

Ich war nicht dünn genug, also war ich nicht schön genug, also war ich nicht gut genug.

Hier ist ein Geheimnis, das niemand kennt: Ich wurde schön geboren. Sie auch. Du warst schon immer schön.

Sie wurden als kleines, schreiendes Kind mit einem zerquetschten Gesicht geboren, das mit Fruchtwasser glitschig war, und Ihre Mutter schaute und sagte: 'Sie ist wunderschön.'

Nichts hat sich verändert. Du bist immer noch schön, du bist immer noch gut, du hast immer noch Wert.

Du verdienst es immer noch, hier zu sein.

Manchmal kämpfe ich mit meinem sechzehnjährigen Körper. Ich blinzle in den Spiegel und stelle mir vor, es wäre etwas anderes, etwas Glatteres, Engeres, leichter zu Akzeptierendes.

Manchmal starre ich finster auf meine Oberarme. Manchmal hasse ich meinen Bauch.

Aber dann erinnere ich mich an das, was die Welt Mädchen und Frauen vergessen lassen will: Dieser Bauch, den ich hasse, ist ein Teil von mir. Diese Arme, die ich verabscheue? Sie sind auch ein Teil von mir.

Jeder Single Soft Curve ist ein Teil des Ganzen, das ich bin.

Ich habe schlechte Tage und gute Tage. Ich hebe andere Frauen hoch, während ich mich selbst niederreiße.

ich einen fetten Körper haben. Mein dicker Körper ist gut. Mein fetter Körper ist schön.

Mein fetter Körper in Größe 16 inspiriert Männer dazu, mich auf Twitter zu terrorisieren. Es macht wohlmeinende Freunde zu Feinden, die Dinge sagen wie „naja, das ist nicht wirklich gesund“.

Hier ist der Teil, in dem ich Ihnen von meinem wöchentlichen Training erzähle, um Fremden gegenüber mein Gewicht zu rationalisieren.


Ich muss das nicht tun.

Meine Körpergröße 16 ist schön. Es ist meins. Es nimmt Platz ein in einer Welt, die Frauen sagt, sie sollen sich klein machen.

Es stößt an Tische, es quetscht sich, es trägt Säuglinge auf seinen Hüften , es wirbelt, es zittert vor Lachen, es umarmt Freunde und Familie , es erinnert die Menschen um es herum daran, dass ich hier bin.

Ich bin hier.

Ich existiere.

Ich habe Größe 16 und bin wunderschön.

Weitere inspirierende Links

  • Wie man die Kunst des Glücklichseins in 6 Schritten (oder weniger!) VOLLSTÄNDIG BEHERRSCHT
  • Wie man höllisch sexy Selfies macht (wie von Naked Barbie erklärt)
  • 20 Zitate, die jede starke Frau hören (und sich merken!)
  • 11 total tolle Gründe, deine großen Brüste zu lieben
  • 55 inspirierende Zitate, die Ihre verrückten, wunderbaren Freundschaften festhalten