Diese berufstätige Mutter trug 150 Muttermilchbeutel, um einen starken Punkt zu beweisen

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Kasey Jones (@kaseyjones_art)

Nach der Geburt ihres zweiten Kindes kämpfte Kasey Jones damit, sich an ihr neues Zuhause zu gewöhnen Rückkehr an ihren Arbeitsplatz als Lehrer.

Nachdem Sie erkannt haben, wie besteuernd die Wiederaufnahme der Arbeit nach der Geburt kann sich auf die körperliche und geistige Gesundheit einer Mutter auswirken, besonders wenn sie stillt , Kasey wollte anderen Müttern helfen, sich weniger allein zu fühlen. „In den frühen Morgenstunden, als ich ohne Schlafmangel pumpte und mich darauf vorbereitete, vor über 100 Schülern zu unterrichten, fühlte ich mich allein“, sagte Kasey der Huffington Post. ' Unser System unterstützt keine neuen Mütter oder Familien in dieser Übergangsphase.'

Um das Bewusstsein für die harten Realitäten zu schärfen, mit denen neue Mütter konfrontiert sind, wenn ihr Mutterschaftsurlaub vorbei ist, hat sie eine beeindruckende Fotoserie mit dem Titel erstellt Anzug für berufstätige Mutter . In den bewegenden Porträts arbeitet Kasey in einem Büro und trägt dabei einen Anzug aus über 150 Muttermilchbeuteln.



Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Kasey Jones (@kaseyjones_art)

„Wenn Sie stillen, sind Sie Nahrung auf Abruf. Sie sind die ganze Nacht wach, um Milch zu produzieren und Ihr Baby zu füttern“, sagte Kasey. „Du wachst früher auf, als deine Schicht zu pumpen beginnt, damit das Baby genug zu essen hat, während du weg bist. Du gehst mit Schlafentzug zur Arbeit, nicht zu 100 Prozent, du arbeitest, du pumpest, du arbeitest, du pumpest. Dann kommst du nach Hause und mach das alles noch einmal.'

Kasey hofft, dass ihre Serie die Schwierigkeiten beleuchtet, mit denen viele berufstätige Mütter konfrontiert sind, wenn sie versuchen, ihre Babys zu ernähren und gleichzeitig ein Einkommen für ihre Familie zu verdienen, und versucht, diejenigen zu vereinen, die derzeit Probleme haben. „Wenn Sie nach einem sauberen und bequemen Ort zum Abpumpen fragen, ernten Sie oft verärgerte und verurteilende Blicke. Außerdem wird von Ihnen erwartet, dass Sie Ihre Pausen, Ihr Mittagessen und Ihre Abpumpzeit in einem Bruchteil der Zeit zusammenfassen“, sagte Kasey. „Sie haben nicht genügend Zeit, was zu Stress und Angstzuständen führen kann, um innerhalb der Ihnen zugeteilten 15 bis 30 Minuten ‚Leistung‘ zu erbringen.“

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Kasey Jones (@kaseyjones_art)

Obwohl Kasey das Gefühl hat, dass das System derzeit junge Mütter nicht unterstützt, hofft sie, dass ihre Fotos zu einem Symbol der Fürsprache werden und eine größere Diskussion auslösen werden. „Wie wir Mütter und Frauen in unserer Gesellschaft behandeln, spiegelt wider, was wir am meisten und was am wenigsten schätzen. Wir schätzen die Rolle der Frau nicht. Wir schätzen die Rolle der Mutter nicht“, sagte Kasey. „Je mehr Gespräche wir über die harten Realitäten der Arbeit und Betreuung eines Säuglings und den Mangel an Unterstützung führen, die wir tatsächlich erhalten, desto mehr wird sich etwas ändern.“

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Kasey Jones (@kaseyjones_art)

  • 33 Gedanken, die alle Mütter kurz vor dem Ende des Mutterschaftsurlaubs haben
  • Die Antwort einer Mutter an die Frau, die die 'Vorteile' des Mutterschaftsurlaubs ohne die Kinder will