Diese Game-of-Thrones-Theorie besagt, dass Cersei schon vor langer Zeit Königin hätte sein sollen

Staffel sechs von Game of Thrones endet mit der Krönung einer neuen Herrscherin der Sieben Königreiche: HBIC selbst, Cersei Lannister. Und während ihre Machtergreifung aus der buchstäblichen Asche der Tragödie (die sie verursacht) getragen wird, stellt sich heraus, dass Cersei laut Lannister-Stammbaum auf dem Eisernen Thron sitzt vielleicht nicht so ein Coup schließlich, wie Mashable fachmännisch darauf hingewiesen hat.

Nachdem Sie gesehen haben, wie das arme Baby Tommen aus dem Fenster gegangen ist, nachdem seine Frau und ein beträchtlicher Teil der Bevölkerung von King's Landing durch ein Lauffeuer verbrannt wurden, haben Sie sich wahrscheinlich gefragt, an wen der Thron überhaupt gehen würde. Immerhin war Tommen das letzte von Cerseis überlebenden Kindern gewesen. Und obwohl Cersei technisch gesehen schon einmal Königin als Ehefrau von Robert Baratheon war, haben Sie sie wahrscheinlich als Foul bezeichnet, als sie gerade den Thron beanspruchte, der nur ihrem Sohn gehörte, weil er ein „Baratheon“ war. Technisch gesehen sollte der Eiserne Thron nach der Reihenfolge an ein überlebendes Baratheon gehen. . . Das Problem ist nur, dass es keine mehr gibt. (Und ja, wir haben Gendry nicht vergessen. Wir sprechen hier von legitimen Baratheons, nicht von Bastarden. Egal wie hübsch sie sind.)

Um zu verstehen, wie das alles zu Cersei führt, müssen wir ziemlich weit in die Geschichte von Lannister und Baratheon zurückgehen, weit zurück zu Robert Baratheons Ur-Ur-Ur-Großvater Arion Baratheon, fast anderthalb Jahrhunderte bevor Robert überhaupt geboren wurde. Einer seiner Nachkommen, Elyanna Baratheon, heiratete einen Mann namens Mathis Lannister und verband damit die Familienlinien Lannister und Baratheon. Überspringen Sie mehrere Generationen die Linie hinunter, und wir kommen zu Tytos Lannister, dem Vater von Tywin Lannister. Bingo.



Wenn wir also bei der Idee bleiben, dass die Baratheons immer noch den rechtmäßigen Anspruch auf den Thron haben, dann wäre der rechtmäßige Herrscher eines von Tywins Kindern: Jaime, Cersei oder Tyrion, die alle aus einer Linie stammen, die technisch auf zurückgeht ein Baratheon. Jaime Lannister darf aufgrund seiner Zugehörigkeit zur Königsgarde niemals etwas erben oder heiraten und Kinder haben. Nun feuerte Tommen Jaime in der sechsten Staffel technisch gesehen von der Königsgarde und schickte Jaime auch sofort zu den Zwillingen, um Cersei Zeit zu geben, stattdessen den Thron zu besteigen. Aber selbst wenn Jaime die verschlungenen Gründe für seinen Anspruch auf den Thron vorgebracht hätte, würde er überhaupt König werden wollen? Er hatte seine Chance, nachdem er den verrückten König getötet hatte, und er nutzte sie nicht.

Wenn wir also Jaime ausschließen, würde der Baratheon-Anspruch auf den Thron dann auf Tywins nächsten Sohn, Tyrion Lannister, übergehen. Tyrion ist jedoch nicht nur weit von King's Landing entfernt (obwohl es so aussieht, als würde er bald zurück sein … naja), er wurde auch wegen Königsmord verurteilt. Denken Sie daran, dass er sich in der vierten Staffel für einen Versuch im Kampf entschieden hat, und wir alle erinnern uns an den Berg gegen die Viper. Schluchzen.

Wenn also Tyrion standardmäßig auch draußen ist, dann ist Cersei die einzige, die von dieser alten Baratheon/Lennister-Linie nach Tommens Tod übrig geblieben ist. Die Baratheon-Gene von alten Vorfahren kombiniert mit den Lannister-Kugeln, auf die ihr Vater wahrscheinlich widerwillig stolz gewesen wäre. Wer kann nun sagen, ob sie sich ihrer wahren Abstammung überhaupt bewusst ist? Sie stützt ihren Anspruch auf den Thron wahrscheinlich nur darauf, dass sie die einzige Verwandte von Tommen ist, die noch übrig ist. Es wäre jedoch sicher interessant, wenn sie versuchen würde, ihre Abstammung als Beweis zu verwenden.

Unabhängig von ihrer Argumentation ist Cersei jedoch immer noch in der Lage, in der siebten Staffel von richtig Schaden anzurichten Game of Thrones , besonders wenn das Ganze Theorie der verrückten Königin spielt aus. Und wenn das alles passiert, könnte es zu ernsthaften Geschwisterstreitigkeiten führen, was jeder weiß, der es weiß Cerseis Prophezeiung weiß, wird ihr gar nicht gut gehen. Nur die Zeit kann es verraten.

  • Staffel 7 von Game of Thrones feiert Premiere am . . .
  • 6 Shows, die Sie sich ansehen sollten, wenn Sie Game of Thrones lieben (und vermissen).
  • 6 Game of Thrones Cliffhanger, die in dieser Saison gelöst werden müssen
  • 18 subtil wichtige Momente, die man während der Game of Thrones-Pause nicht vergessen sollte