Diese Mutter wird viral, weil sie ihr Baby während einer Bernie-Sanders-Rallye gestillt hat

Geschrieben von Margaret Ellen Bradford an Mittwoch, 2. März 2016

Eine Mutter aus Ohio und ihre 6 Monate alte Tochter werden viral, aber nicht aus dem Grund, den man erwarten würde. Letzte Woche nahmen Margaret Bradford und ihr kleines Mädchen an einer Kundgebung für den Präsidentschaftskandidaten Bernie Sanders teil. Dort bekam ihr Baby Hunger und Margaret beschloss, das zu tun, was die meisten Mütter tun würden – zu stillen. Außer, dass sie dies tat, während sie weiterhin offen aufstand und die Präsidentschaftskandidatur anfeuerte.

Fotografen haben den kraftvollen Moment festgehalten, und das Foto ist seitdem mit dem Hashtag #BoobsForBernie viral geworden. Bernie und seine Frau Jane bemerkten, dass Margaret ihr Kind fütterte, und blieben später stehen, um ihr zu danken, dass sie sich um ihr Baby gekümmert hatte, auch wenn das bedeutete, dies an einem öffentlichen Ort zu tun. Er teilte später seine Gedanken zum Stillen auf seiner Twitter-Seite . Margarete nahm zu Facebook um ihre Geschichte zu teilen und Ellen DeGeneres zu markieren, um ihre Hilfe in Anspruch zu nehmen, um ihr einen Wunsch zu erfüllen: ein Foto mit Bernie und seiner Frau.

„Ich habe viel Hasspost und viel mehr Liebespost bekommen, aber das einzige, was ich nicht habe, ist ein Bild von meinem wunderschönen 6 Monate alten Bernie-Baby mit Bernie und Jane Sanders! Jede Chance, dass Sie helfen könnten erfülle ich meinen Wunsch und hilf uns, unser Foto mit Bernie zu bekommen?'

Während das öffentliche Stillen immer noch ein weitgehend umstrittenes Thema bleibt, freuen wir uns, dass diese Mutter begeisterte Unterstützung dafür erhält, dass sie aufsteht und ihr Baby füttert!