Dieser 1 Tweet fasst das wahre Problem mit Trumps Kommentar zum Verbrennen der Flagge zusammen

Ein weiterer Tag, ein weiterer schockierender Tweet von Donald Trump. Am Montag richtete der gewählte Präsident seine Wut auf Bürger, die die amerikanische Flagge verbrennen. „Niemand sollte die amerikanische Flagge verbrennen dürfen – wenn doch, muss es Konsequenzen geben – vielleicht den Verlust der Staatsbürgerschaft oder ein Jahr Gefängnis!“ er hat vorher geschrieben Twitter brach mit Reaktionen aus . NPR Berichte, dass Trump wahrscheinlich war inspiriert von den jüngsten Ereignissen am Hampshire College in Massachusetts, wo Studenten eine amerikanische Flagge verbrannten, um gegen die Wahlergebnisse zu protestieren, und die Verwaltung beschloss, nach dem Verbrennen alle Flaggen auf dem Campus zu entfernen.

Trumps Tweet ist aus mehreren Gründen gefährlich. Es ist eine eklatante Missachtung des Urteils des Obersten Gerichtshofs von 1989, das erklärte Fahnenbrennen verfassungsgemäß unter dem ersten Zusatzartikel . Noch besorgniserregender ist jedoch, dass sein Tweet verspricht, Menschen, die gegen die Regierung protestieren oder mit ihm nicht einverstanden sind, zu bestrafen – und zum Schweigen zu bringen –, indem er ihnen ihre Grundrechte entzieht. Als gewählter Präsident sollte er dieses Recht mit aller Macht verteidigen, die er hat.

Ian Millhiser, der Justizredakteur bei ThinkProgress , fasste dies mit einem ergreifenden Tweet zusammen.

Während der Wahlen 2016 und seit seinem Wahlsieg hat Trump diejenigen beschimpft, die nicht seiner Meinung sind. Schau dir nur an, was er an die Presse gemacht hinter verschlossenen Türen. Wie viele darauf hingewiesen haben, diese Aktionen spiegeln einen Diktator wider mehr als ein Präsident der USA.

  • Hier ist, was 2 Mitglieder des Electoral College tun, um Donald Trump aus dem Weißen Haus fernzuhalten
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass es falsch ist, alle Trump-Anhänger als rassistisch zu bezeichnen, lesen Sie diesen viralen Facebook-Beitrag