Ein Fremder kaufte 3 Kinderkürbisse für Halloween, als ihre Mutter sie sich nicht leisten konnte

Freundlichkeit kommt in allen Formen und Größen. Jeneca Krump hat mir diese Geschichte geschickt. Es geht darum, was passiert ist, nachdem sie es ihr gesagt hat...

Geschrieben von Frank Somerville KTVU an Mittwoch, 26. Oktober 2016

Mit den meisten Halloween Feiern gibt es normalerweise Süßigkeiten zu essen, Kürbisse zum schnitzen , und Kostüme für Süßes oder Saures, aber für Jeneca Krumps Kinder, Dem diesjährigen Halloween würde etwas von dem üblichen Spaß fehlen . „Ich muss sagen, ich habe tolle Kinder“, begann Krump in einem Beitrag auf Facebook, den sie mit Frank Somerville teilte. „Wir haben kürzlich unsere Miete um 17 Prozent erhöht. Ich musste mit meinen Kindern darüber sprechen und sie sagten, es wäre keine große Sache, wenn sie dieses Jahr keine Kürbisse oder kein Halloween-Kostüm bekommen würden … Sie Ich habe nicht gejammert oder mich beschwert.'

Krump war so stolz auf ihre Kinder, weil sie so verständnisvoll waren, dass sie diesen Teil ihrer Geschichte auf Facebook teilte – sie wusste nicht, dass sie das tun würde jemanden anonym dazu inspirieren spendet alles, was ihre Kinder brauchen, um ihr Halloween zu einem Riesenspaß zu machen. Krump und ihre Kinder kamen eines Nachmittags mit drei Kürbissen, Kerzen, Schnitzutensilien, Süßigkeiten, Netzdekorationen und Geschenkkarten für den Lebensmittelladen nach Hause.

„Das geschah anonym. Ich bin immer noch ungläubig“, schrieb Krump. „Mich zu kümmern und zu geben, damit Kinder Halloween wie alle anderen Kinder feiern und dann mit Geschenkkarten für Essen noch weiter gehen können, ist mein Herz. Ich möchte nur, dass sie wissen, wie dankbar unsere Familie ist. Ich kann es kaum erwarten im Voraus bezahlen.'



  • Wie der Kommentar eines Fremden meine Erziehung veränderte
  • Nachdem er von einem Paar in Cracker Barrel angestarrt wurde, erhielt dieser Vater eine Notiz über Elternschaft