Ein Kleinkind bewies, dass die Chocolate-Palette mit zu viel Gesicht gut genug zum Essen riecht

Der Nachteil des Besitzens herrlich duftende Schönheitsprodukte ist, dass Sie versucht sein werden, sie zu probieren. Leider wirst du statt eines leckeren Geschmacks wahrscheinlich mit dem Geschmack des Bedauerns zurückbleiben. Das ist der Nichte des kalifornischen Teenagers Lauren Rincon passiert.

Laut BuzzFeed, das Kleinkind wurde von dem Duft verführt von Too Faceds sabberwürdige Schokoriegel-Lidschatten-Palette ($49). Der Inhalt dieser Puderdose wurde mit echtem Kakaopulver formuliert, sodass sie unangemessen lecker riecht. Das kleine Mädchen griff ein, wurde aber bitter enttäuscht. Schau dir dieses Gesicht des Verrats an!

Das urkomische Bild des Kleinkindes wurde schnell viral und veranlasste viele, sich Sorgen um ihre Nichte zu machen. Sie erklärte, dass sie sie im Auge behalte, sich aber an die Marke gewandt habe, um sicherzustellen, dass die Inhaltsstoffe der Palette sicher genug für den menschlichen Verzehr seien.

Nachdem sie sich jedoch vergewissert hatte, dass ihre Nichte in Sicherheit war, zeigte Lauren, wie niedergeschlagen sie war: Ihre Lieblings- und teuerste Palette wurde im Grunde zerstört. Sie konnte viele der Farbtöne retten, aber sie war bereit, ohne sie zu leben.

Diese Geschichte hat jedoch ein Happy End! Ein Vertreter von Too Faced kontaktierte Lauren, um ihr mitzuteilen, dass die Marke ihr gerne eine Ersatzpalette schicken würde. Noch besser, BuzzFeed teilte mit, dass ihre Nichte ihre (echte) Schokoladenfüllung bekommen hat.

 Kind isst zu viel Schokoladenriegel-Palette Too Faced The Chocolate Bar Eye Palette $49 aus sephora.com Kaufe jetzt