Ein kurzes Gespräch mit Rita Ora darüber, wie es ist, in die DMs von Shawn Mendes zu schlüpfen

Ohne dass sich jemand dessen bewusst ist, ist Rita Ora stillschweigend zu einer der größten Bedrohungen Hollywoods geworden. Als Popstar mit einer Handvoll Nr. 1-Singles, ein paar Modelinien, Rollen in kommenden Filmen , und ein fabelhafter Job, der den neuen Zyklus von moderiert Amerikas nächstes Topmodel , es scheint, als gäbe es nichts, was der britische Star nicht zumindest versucht hat. Diese Liste enthält das Gleiten in Shawn Mendes 'DMs ( kannst du es ihr verübeln ?), worüber sie urkomisch diskutierte, als sie sich kürzlich mit POPSUGAR zusammensetzte. Von Insider-Infos darüber, was Fans erwarten können Fünfzig Töne dunkler Wie es ist, neben Carrie Fisher eine böse Modedesignerin zu spielen, erzählte uns Ora von allem, was sie geplant hat.

POPSUGAR: In Fifty Shades of Grey, hast du selbst gesagt dass deine Rolle eine 'Blink-und-du-vermisst-es'-Rolle war.

Rita Ora: Ja, ich war nicht wirklich dabei.



PS: Können wir erwarten, mehr von dir in Fifty Shades Darker zu sehen?

RO: Ja! In den Büchern zwei und drei wird meine Figur entführt. Sie ist viel unterwegs, und ich bin da, wenn Christian mit dem Helikopter abstürzt. Es ist ziemlich intensiv. Ich denke definitiv, dass sich die Ernsthaftigkeit der Fifty Shades-Filme in der Handlung vervielfacht hat. Ich bin sicher mehr drin. Nicht nur das, einfach ein Teil davon zu sein. . . . Ich habe diese Branche nie als Schauspielerin gegründet, daher ist es phänomenal, an einem Film mit vollem Einsatz beteiligt zu sein.

PS: Du bist auch in einem kommenden Film mit Carrie Fisher, richtig?

RO: Ein Indie-Film namens Wunderschön . Es ist fantastisch! Es hat seinen Sitz in Rom. Das Drehbuch hat mich wirklich überrascht. Ich bin wie ein Modedesigner mit Kräften. Es ist wie Der Teufel trägt Prada trifft Bösartig . Carrie Fisher spielt die gute Hexe und ich bin die böse Hexe. Ich bin im Grunde darauf aus, diese beiden Kinder zu bekommen, die Kräfte haben, die ich brauche, um die Welt zu erobern. Ich denke, das macht wirklich Spaß, und ich habe das in den letzten Monaten gefilmt, während ich [ Amerikas nächstes Topmodel ]. Es ist aber gut, denn ich liebe es einfach zu arbeiten, weißt du? Ich nehme auch ein Album auf.

PS: Ist deine Musik neben deinen Schauspielauftritten irgendwie die zweite Geige geworden?

RO: Musik ist für mich selbstverständlich. Ich gehe immer einfach ins Studio und habe das Gefühl, wow, das ist mein Himmel. Letzte Nacht war ich im Studio, um diese Platte aufzunehmen, und ich wusste, dass ich um 5 Uhr morgens aufstehen musste, um die Aufnahme zu machen Heute Show, also konnte ich nicht die ganze Nacht da drin sein. Aber ich habe es geliebt. Ich bin müde, aber ich liebe es. Es ist mein einziger kleiner Raum. Auf dieses Album, das nächstes Jahr herauskommt, freue ich mich sehr. Die Single erscheint im Februar und das Album im Sommer. Sie werden eine wirklich neue Seite an Rita sehen, die einfach aus London kommt und eine Geschichte zu erzählen hat. Wir alle wissen, dass ich jetzt, nach vier Jahren, eine Geschichte zu erzählen habe. Ich freue mich einfach, dass sie herauskommt.

PS: Wird deine neue Musik in irgendeiner Weise eine Abkehr von dem sein, was du vorher gemacht hast?

RO: Es ist wie eine Wiedergeburt. Es geht nicht darum, bei irgendetwas zu verweilen. Es geht um Wiedergeburt und frei zu sein und die Freiheit zu haben, mich lyrisch auszudrücken. Ich arbeite zu Hause mit meinen Freunden, mit meiner Band, und es ist einfach ein wirklich authentisches Album mit Live-Musik.

PS: Gibt es jemanden, mit dem Sie gerne zusammenarbeiten würden, mit dem Sie es noch nicht getan haben?

RO: Ich war so verliebt in Shawn Mendes bis zu dem Punkt, an dem ich ihm DM schreiben musste. Ja, ich tat es. Ich habe seine DMs reingeschoben. [lacht] Ich sagte: 'Ich muss dir diesen Song schicken, weil du der einzige bist, der das kann.' Ob es passiert oder nicht, weiß ich nicht, aber er hat geantwortet und wir sind jetzt Freunde über das Internet geworden. Es ist die Schönheit des Internets. Ich konnte ihm Musik schicken, und das ist das Tolle an Social Media. Ich bin ein großer Fan von ihm. Ich habe einige wirklich gute Überraschungen und einige erstaunliche Zusammenarbeiten auf dieser Platte.

PS: Ich bin erschöpft, wenn ich nur daran denke, wie Sie all diese Projekte auf einmal ausbalancieren.

RO: Es ist schwer, weil man nicht wirklich viel Familie und Freunde sieht. Sie müssen Ihr soziales Leben und auch viel Schlaf opfern. Man muss lernen, ohne Schlaf auszuschlafen [lacht]. Es ist wie, was willst du im Leben? Das frage ich mich immer. 'Was willst du mit 40 machen?' Ich will nicht ewig arbeiten, wenn ich 40 bin. Ich will einfach nur chillen können, wenn ich alt bin. Es war schon immer ein Traum von mir, Kinder zu haben und dafür zu sorgen, dass es ihnen gut geht.