Ein Pilot stoppte den Start für Großeltern, die zu ihrem sterbenden Enkel eilen mussten

Ein Paar auf einem Flug von Etihad Airways erhielt eine tragische SMS, als das Flugzeug gerade starten wollte. Das britische Ehepaar wurde gebeten, ins Krankenhaus zu eilen, um ihren Enkel zu sehen, der auf der Intensivstation lag. Obwohl das Flugzeug bereits auf der Landebahn rollte, um auf dem Weg nach Australien zu seinem ersten Stopp in Abu Dhabi abzufliegen, wurden die Besatzungsmitglieder rechtzeitig benachrichtigt. Der Pilot kehrte zum Gate zurück, und die Großeltern konnten ihr Gepäck ausladen, während Etihad-Beamte ihr Auto abholten und es auf sie warten ließen.

Dank der Hilfe der Fluggesellschaft war das Paar in der Lage verabschieden sich endgültig von ihrem Enkel bevor er am nächsten Tag starb. „Sie waren auf dem Weg nach Abu Dhabi, also hätten sie es vielleicht nicht rechtzeitig zurück geschafft, wenn sie nicht aus dem Flugzeug hätten aussteigen können“, sagte Becky Stephenson , ihr Reisebüro, gegenüber Travel Weekly. Etihad Airways hat dem Paar sogar mitgeteilt, dass ihre Tickets für eine zukünftige Reise einlösbar sind.

Obwohl unter unglücklichen Umständen, ist es herzerwärmend zu sehen, wie sich Mitgefühl in ein Gefühl der Dringlichkeit verwandelt, das für diese Großeltern den Unterschied ausmachte.