Ein Victoria's-Secret-Model verschüttet den Druck, zu trainieren

Können Sie sich vorstellen, ein Victoria's Secret Model zu sein? Sicher, es scheint wahnsinnig glamourös – nach Paris zu fliegen, um neben The Weeknd über den Laufsteg zu laufen, Training in exklusiven New Yorker Fitnessstudios mit den heißesten Trainern , und natürlich Flügel und hochhackige Absätze auf dem Laufsteg zu tragen.

Aber dann ist da noch die Idee, dass es so viel Druck gibt, jederzeit ultraheiß auszusehen, oder? Der Druck, ständig zu trainieren, sich gesünder zu ernähren und auf die Pizza zu verzichten.

Also wenn wir sprach mit Rachel Hilbert , das Gesicht von Victoria's Secret Pink und Laufstegmodel für die kommende VS Fashion Show in Paris , wir wollten ihre Einsicht dazu bekommen. Ihre Antwort? 'Da gibt es keinen zusätzlichen Druck.'



„Es ist nicht der Job, der mich zum Training gebracht hat“, sagte sie zu POPSUGAR. 'Ich war schon immer ein aktiver Mensch.' Und obwohl sie erwähnte, dass sie dank ihres Jobs mehr ermutigt wird, gesund zu sein, schätzt sie das auch sehr. „Es ist ein bisschen mehr Motivation, wenn es dein Job ist, auch gesund auszusehen und all das“, sagte sie. „Ich liebe [das Training für den Job], weil ich definitiv viel gesünder bin, als ich es sonst wäre.“

Als wir nach der Vorbereitung auf die bevorstehende Show in Paris fragten, sagte sie: „Ich verspüre nicht wirklich Druck; ich mache mein Training, ich tue, was ich tun muss, ich ernähre mich sauber und das war’s. Da gibt es keinen zusätzlichen Druck setze mich selbst unter Druck, weil ich mein Training gerne richtig mache [lacht].

Hilbert sagte uns auch, dass sie liebt, was Fitness nicht nur für ihren Körper tut, sondern auch auch für ihren Verstand . Die 21-jährige Tänzerin und Skifahrerin, die zum Model wurde, sagte: „ Das Training gibt mir ein gutes Gefühl ; es macht mich weniger ängstlich und ist ein Stressabbau für mich. Du musst nicht bestimmte Dinge tun, um auf eine bestimmte Art und Weise auszusehen, es ist nur ein gesunder Lebensstil, an den du dich anpassen musst.'

Hilberts Worte zeichnen ein anderes Bild davon, wie die Modelwelt ist, wenn man bedenkt, dass Models Erin Heatherton und Alessandra ambrosio haben kürzlich darüber gesprochen, dass sie Druck und Stress durch ihre Modelkarriere und das damit verbundene Training empfinden.