Eine Gruppe von Studenten hat einen Algorithmus entwickelt, der vorhersagen kann, wer als nächstes bei Game of Thrones sterben wird

Manche Leute betrachten den Frühling als eine Zeit für Neuanfänge. Game of Thrones Fans wissen es besser und verbinden diese Jahreszeit mit einem neue Staffel der Show und sich natürlich fragen, von welchen Charakteren sie sich dieses Mal verabschieden müssen. Eine Gruppe von Studenten könnte dieses Dilemma dank an für Sie gelöst haben Algorithmus, den sie erstellt haben die die Überlebens- und Todeschancen eines Charakters vorhersagen kann.

Das Projekt namens A Song of Ice and Data wurde von einer JavaScript-Klasse an der Technischen Universität München erstellt. Die Studenten entwickelten einen Algorithmus, der maschinelles Lernen nutzt, um einen Computer entscheiden zu lassen, wer über Leben und Tod entscheidet. Um den Datensatz für die zu verwendende Maschine zu erstellen, nutzten die Schüler die Wiki-Seite für A Song of Ice and Fire, um Informationen über alle Charaktere abzurufen. Zunächst konnten sie aus mehr als 30 verschiedenen Arten von Faktoren auswählen und diese dem Computer mitteilen. Sie haben es schließlich auf 24 Faktoren eingegrenzt, wie Geschlecht, Titel, Alter, ob bestimmte Familienmitglieder einer Figur noch am Leben sind und so weiter. Das Ergebnis ist eine kurze, fünfstellige Liste der wahrscheinlichsten Charaktere, die als nächstes sterben werden.

Keine Überraschungen hier, aber Tommen Baratheon hat eine 97-prozentige Chance, als nächstes zu sterben. Direkt nach ihm ist Stannis Baratheon mit 96 Prozent, aber basierend auf dem Finale der fünften Staffel ist das kein allzu großer Schock. Was unsere Aufmerksamkeit wirklich erregt hat, ist der dritte Charakter auf dieser Liste – Daenerys Targaryen, mit einer 95-prozentigen Sterbewahrscheinlichkeit.



Die Website bietet auch ein vollständiges Ranking für jeden einzelnen Charakter in Game of Thrones , sodass Sie andere Charaktere und ihre Überlebenswahrscheinlichkeit leicht nachschlagen können. Irgendwie hat Sansa Stark nur eine dreiprozentige Chance zu sterben, was seltsam ist, wenn man bedenkt, dass es dem Rest der Starks während der gesamten Serie nicht gut ergangen ist. Hodor hingegen hat eine 51-prozentige Sterbewahrscheinlichkeit.

Wenn Sie der Typ sind, der seine Freizeit verbringt jede Theorie nachlesen Da draußen sollten Sie auf jeden Fall Zeit auf der Website verbringen und sich die Überlebensraten verschiedener Charaktere ansehen. Eine letzte Anmerkung: Da die Site Informationen verwendet, die auf dem Wiki basieren, scheint sie keine der Informationen aus der Show zu berücksichtigen. Gut, sich daran zu erinnern, da die Show gleich bevorsteht von den Büchern abweichen diese Saison.

Gehen Sie weiter und verirren Sie sich auf dieser Website und entwickeln Sie Ihre eigenen Theorien, und wenn das nicht genug ist, lesen Sie nach, wie Mathematiker entschieden, wer die eigentliche Hauptfigur ist der Show ist.