Eltern verklagen 1 Krankenhaus, nachdem ein Fremder das falsche Baby gestillt hatte

Ein Foto von Tammy Engebretson Van Dyke (@tamandthefam) am 16. Juli 2014 um 11:19 Uhr PDT

Nachdem das Baby von Tammy Van Dyke ein Jahr lang HIV-Tests durchlaufen musste ein leicht vermeidbarer Fehler , klagt diese zweifache Mutter.

Wenn dieses Minnesota Mama gebar an Baby Cody im Jahr 2012, Abbott Nordwestkrankenhaus ihr Neugeborenes mit dem Zwillingssohn einer anderen Mutter verwechselt. Diese andere Frau bemerkte den Wechsel nicht und fing an, unwissentlich das Kind eines Fremden zu stillen.

„In gutem Glauben bringen Sie Ihr Kind mit den Krankenschwestern in die Krankenstation des Krankenhauses“, sagte Tammy gegenüber KSTP-TV. 'Niemals in einer Million Jahren hättest du gedacht, dass dies passieren könnte oder passieren würde.'



Laut Tammy war auch die andere Mutter, die an der Verwechslung beteiligt war, sehr verärgert, als sie die Wahrheit erfuhr und musste mehr als 20 minuten warten mit ihrem eigenen Baby wiedervereinigt werden. „Sie war genauso verzweifelt wie ich, dass ihr das passiert ist, und wusste in der Zwischenzeit auch nicht, wo ihr Baby war“, sagte Tammy.

Um sicherzugehen, wurde Cody sofort auf HIV und Hepatitis getestet, und diese Bluttests mussten ein Jahr lang alle drei Monate wiederholt werden. 'Es war schrecklich', sagte Tammy. 'Zwei Krankenschwestern mussten durch Venen in seinen winzigen Ärmchen eindringen.'

Obwohl das Krankenhaus Tammy ungefähr zum Zeitpunkt des Vorfalls ein Entschuldigungsschreiben geschickt und seitdem ein neues elektronisches Verfahren eingeführt hat, das künftige Pannen verhindern soll, verklagt Tammy sie immer noch auf Schadensersatz. In der neu eingereichten Klage, die 50.000 US-Dollar fordert, behauptet sie, dass ihr Fehler zu „unnötigen medizinischen Behandlungen, Tests und Ausgaben sowie zu schweren psychischen Verletzungen und emotionalen Schmerzen und Leiden“ geführt habe.

  • Diese Mutter mit Kaiserschnitt fühlt sich einer natürlichen Geburt nicht beraubt – sie fühlt sich wie ein Badass
  • Ein Krankenhaus wurde gerade am falschen Neugeborenen operiert, ohne dass seine Eltern es überhaupt wussten