Facebook Messenger hat gerade ein kunstvolles neues Makeover bekommen

Facebook hat heute eine umfassende Überarbeitung von Messenger vorgestellt. Stan Chudnovsky, Produktleiter bei Messenger, sagte, dass die Messenger-Updates und -Änderungen von der gleichen Frage motiviert seien, die ihn und sein Team typischerweise zu Innovationen antreibt: „Was tun die Menschen und wie helfen wir ihnen dabei, es besser zu tun?“ In diesem Fall richteten sie ihre Aufmerksamkeit darauf, wie der visuelle Messenger – der als einfaches Text-Chat-Tool begann – geworden ist. „Die Leute verbringen Stunden damit, sich jeden Tag Hunderte Millionen Fotos und Videos zu schicken“, sagte er mir. 'Wie können wir ihnen also helfen, mehr davon zu tun?' Finden Sie unten heraus, wie er und sein Team diese Frage beantwortet haben.

Sie haben es viel visueller gemacht

Facebook bietet im Update Hunderte neuer Sticker, Rahmen, 3D-Effekte und Masken. Sie können auf Ihre Fotos oder Videos zeichnen, Text hinzufügen oder Emojis und Abzeichen anzeigen, die perfekt beschreiben, wie Sie sich fühlen. (An dem Morgen, an dem ich Facebook besuchte, waren Abzeichen mit dem Thema „Brauche mehr Kaffee“ eine beliebte Wahl in unserer Testgruppe.) Die Änderungen machen Messenger sicher ein bisschen lustiger, aber sie spiegeln auch wider, wie die Leute das Tool bereits verwenden. Mehr als 2,5 Milliarden Sticker, Videos, Bilder und Emojis werden bereits jeden Tag über den Messenger verschickt. (Das heißt, wenn Sie nur auf die alte Schule treten und eine einfache Textnachricht senden möchten, können Sie das immer noch tun.) Hier ist ein Beispiel für Mein erster Versuch, mit einigen der neuen Tools herumzuspielen:

Sie können jetzt Kunst erstellen, bevor Sie ein Gespräch beginnen

Diese neue Version ist so kunstzentriert, dass Benutzer jetzt ein Gespräch beginnen können, indem sie zuerst mit der Funktion „leere Leinwand“ und dann Senden Sie es an einen Freund oder Freunde. Während diese neuen Funktionen an Snapchat und Instagram Stories erinnern könnten, besteht einer der großen Unterschiede darin, dass Facebook Messenger immer für Gespräche zwischen Einzelpersonen und kleinen Gruppen konzipiert hat – nicht für Publisher oder Influencer, um große Gruppen oder Fans zu erreichen.



Die Kamera ist schneller und integrierter

Die neue Messenger-Kamera arbeitet schneller und ist viel einfacher zugänglich. Es ist nie mehr als ein Antippen entfernt, und der neue Auslöser am unteren Rand des Bildschirms sieht ähnlich aus – und ist genauso intuitiv zu bedienen – wie der Auslöser, der in jede Smartphone-Kamera integriert ist. Durch Antippen wird ein Foto aufgenommen, während durch Drücken und Halten ein Video aufgenommen wird.

  • Mit der neuen Funktion von Snapchat machen Ihre Stories wahnsinnig mehr Spaß