Finden Sie heraus, wie Sie den iOS 9-Fehler beheben, der jedem Zugriff auf Ihr Telefon ermöglicht

Denken Sie, dass ein sechsstelliges Passwort auf Ihrem iPhone-Sperrbildschirm Ihr Telefon undurchdringlich macht? Denk nochmal. Ein neuer iOS 9-Fehler erschreckt Benutzer, indem es veranschaulicht, wie anfällig unsere Smartphones wirklich sind.

In einer kürzlichen Video , YouTube-Nutzer videosdebarraquito illustriert, wie die Panne funktioniert. Obwohl das Video auf Spanisch ist, zeigt es, wie er zum Sperrbildschirm geht, ein falsches Passwort eingibt und dann Siri aktiviert – was entweder durch Drücken der Home-Taste oder durch einfaches Sagen von „Hey, Siri“ erfolgen kann.

Der „Hacker“ bittet dann Siri, Twitter nach einem bestimmten Satz zu durchsuchen, von dem er weiß, dass er eine E-Mail-Adresse anzeigt. (Oder Sie können Siri bitten, auf Twitter nach „@gmail.com“ zu suchen, und es werden eine Reihe von E-Mail-Adressen angezeigt.) Verwenden Sie dann 3D-Touch Wenn er auf eine der vollständig angezeigten E-Mail-Adressen klickt, kann er „Zu bestehendem Kontakt hinzufügen“ auswählen. Anschließend erhält er uneingeschränkten Zugriff auf die vollständige Kontaktliste dieses Telefons. Sehen Sie sich den gesamten Vorgang im folgenden Video an.



Es kommt noch schlimmer: Dieser Glitch gewährt auch Leuten Zugriff auf Ihre Fotos! Wie im Video gezeigt, kann der „Hacker“, sobald er in Ihren Kontakten herumwandert, auf einen Kontakt klicken, ein Foto für diesen Kontakt hinzufügen und dann auf „Foto auswählen“ klicken, wodurch Ihre gesamte Fotobibliothek aufgerufen wird. Nicht cool, Apple. Uncool.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie dafür ein iPhone 6s oder 6s Plus benötigen, das über 3D Touch-Funktionen verfügt. Und es gibt gute Nachrichten. Sie können die Siri-Aktivierung vom Sperrbildschirm aus verhindern, indem Sie zu Einstellungen > Touch ID & Passcode gehen und Siri deaktivieren, bevor Sie eine größere Krise haben.