Füllen Sie Strümpfe mit diesen niedlichen DIY-Handwärmern

Verwenden Sie Filz aus dem Bastelladen, um Handwärmer herzustellen, die an einem kalten Tag so ziemlich das Beste sind. Alles, was Sie brauchen, ist eine Nadel, ein Faden und eine Tüte Reis, um diese niedlichen Helfer zu machen, die auch besondere handgemachte Geschenke machen. Und das DIY ist so einfach und kann mit alten Pullovern oder Flanells hergestellt werden, was eine großartige Möglichkeit ist, alten Kleidern ein neues Leben zu geben.

Was du brauchen wirst:

  • Filz, alte Pullover oder Flanelle
  • Trinkglas
  • Marker
  • Schere
  • Faden
  • Bastelnadel
  • Reis
  • Kleiner Trichter (optional)

Richtungen:



  1. Wenn du ein Stück Filz aus dem Bastelladen verwendest, falte es in der Mitte und entferne alle Aufkleber vom Stoff. Aber wenn Sie ein altes Hemd oder einen alten Pullover verwenden, falten Sie ihn einfach auf sich selbst, um die Seiten für die Wärmer zu schaffen. Stellen Sie nun ein Trinkglas auf den Stoff und zeichnen Sie es mit dem Marker nach. Gehen Sie voran und schneiden Sie die Kreise aus.

  1. Schneiden Sie einen drei Fuß langen Faden ab und nähen Sie gerade um den Kreis herum, wobei Sie etwa einen Viertel Zoll von der Außenkante des Filzes entfernt arbeiten. Nähen Sie weiter, bis Sie fast auf der anderen Seite sind.


  1. Verwenden Sie einen kleinen Trichter, um den Wärmer mit Reis zu füllen, und nähen Sie dann die Runde geschlossen.


  1. Fertig ist dein süßer Handwärmer! Zur Verwendung einfach 10 bis 30 Sekunden lang in der Mikrowelle auf hoher Stufe erhitzen und dann in Ihre Handschuhe stecken oder in Ihre Jackentasche stecken, um sofort warm zu werden.