George Clooney kritisiert das Hello Magazine für die Veröffentlichung eines „völlig fabrizierten“ Interviews über Ehefrau Amal

Hallo Magazin veröffentlichte ein exklusives Interview mit George Clooney Anfang dieser Woche, die süß detailliert, wie er hält seine Ehe mit Frau Amal Clooney geht stark. Das einzige Problem? Das Interview war total gefälscht. In einer am Freitag veröffentlichten Erklärung, die Geldmonster Schauspieler schlug zu Hallo für das Erfinden von Sätzen wie „Wir haben eine Regel, nach der wir nie länger als eine Woche getrennt sind“ und „Wir bleiben auch über soziale Medien in Kontakt, also versuchen wir, nah beieinander zu bleiben, auch wenn wir uns in verschiedenen Teilen der Welt befinden ,' mit eine eigene Aussage .

' Hallo Magazin hat ein EXKLUSIVES INTERVIEW mit mir gedruckt, das weithin aufgegriffen und nachgedruckt wurde“, sagte George. „Verkaufsstellen wie Vanity Fair, Marie Claire, The Sun und The Evening Standard haben alle mein exklusives Interview gedruckt und gutgeschrieben Hallo Magazin . Das Problem ist, dass ich kein Interview dazu gegeben habe Hallo Magazin und die mir zugeschriebenen Zitate sind nicht korrekt. Meiner Erfahrung nach ist es nicht ungewöhnlich, falsch zitiert zu werden, aber ein komplett erfundenes „Exklusiv-Interview“ zu haben, ist etwas Neues. Und ein sehr beunruhigender Trend.'

Die ursprüngliche Geschichte von Hallo Magazin scheint abgebaut worden zu sein.