Gwyneth Paltrow sagt, Chris Martin „würde eine Kugel einstecken“ für sie

Gwyneth Paltrow startet das neue Jahr mit einem atemberaubenden Magazin-Cover. Die 44-jährige Schauspielerin posierte in einem valentinstagtauglichen Ensemble zum InStyle 's Februar-Ausgabe , die am 6. Januar in die Kioske kommt, und öffnet sich in ihrem Interview über wie Goop ihr Leben verändert hat , warum es ihr egal ist, was die Leute von ihr denken, und wie sie und Ex-Ehemann Chris Martin haben zur 'Kultur der Scheidung' beigetragen.

  • Über den Schritt von der Schauspielerin zur Unternehmerin nach der Gründung von Goop : „Ich werde denken: ‚Oh mein Gott, ich hatte früher das Leben eines verwöhnten Filmstars … Was zum Teufel? Warum habe ich mir das angetan?‘“
  • Dass es egal ist, was die Leute von ihr denken, wenn sie älter wird : „Als ich 40 wurde, hatte ich das Gefühl, dieses kostenlose Software-Upgrade zu bekommen, mit dem ich nicht gerechnet hatte. Es passierte einfach. Plötzlich dachte ich: ‚Oh, das ist fantastisch: Es ist mir egal! Ich werde einfach mein Leben leben. Ich werde aufhören, mir Sorgen zu machen und mich niederzureißen.''
  • Über ihre anhaltende Freundschaft mit ihrem Ex-Mann Chris Martin : „Er ist jeden Tag bei mir zu Hause. Wir haben unser eigenes Leben, aber wir haben immer noch unser Familienleben. Bis heute würde Chris eine Kugel für mich abfangen, obwohl ich nicht seine Frau bin. Ich denke ehrlich, Chris und ich haben etwas Positives zur Scheidungskultur beigetragen.'
  • Sehen Sie, wie Gwyneth Paltrows entzückende Kinder mit ihrem Vater Chris Martin auf der Bühne singen