Harrison Ford spricht seiner „lieben Freundin“ Carrie Fisher Worte der Unterstützung aus


Harrison Ford bietet Unterstützung an an seine Kollegin aus Star Wars, Carrie Fisher, nachdem sie im Flugzeug einen Herzinfarkt erlitten hatte. In einer Erklärung zu Der Hollywood-Reporter Am Samstag sagte der Schauspieler: „Ich bin schockiert und traurig, die Neuigkeiten über meine liebe Freundin zu hören“, und fügte hinzu: „Unsere Gedanken sind bei Carrie, ihrer Familie und ihren Freunden.“ Carrie wurde nach dem medizinischen Notfall ins Krankenhaus eingeliefert am Freitag. Der Bruder der Schauspielerin, Todd Fisher, erzählte später AP dass sie auf einer Intensivstation behandelt und „hervorragend versorgt“ werde, aber Todd stufte ihren aktuellen Zustand oder die Ursache des Herzinfarkts nicht ein.

Sowohl Carrie als auch Harrison wiederholten ihre ikonischen Rollen als Prinzessin Leia und Han Solo für Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht im Jahr 2015. Zuletzt schockierte Carrie die Fans der Franchise, als sie in ihrem Buch enthüllt wurde. Die Prinzessin Tagebuch , das Sie und Harrison hatten eine Affäre während der Dreharbeiten für den ersten Star Wars-Film Ende der 70er Jahre. „Unter der Woche waren es Han und Leia und am Wochenende Carrie und Harrison“, sagte sie über die Affäre.