Hat die Bruderschaft ohne Banner gerade einen fatalen Fehler bei Game of Thrones gemacht?

Banner sind wichtig Game of Thrones . Haussiegel wie Löwen, Wölfe und Rosen stellen ein verworrenes Netz von Allianzen und Loyalitäten dar. Die Bruderschaft ohne Banner, die wir in der Folge vom Sonntag sehen, wie sie das Lager des befreundeten Priesters und Wohltäters des Hundes überfallen, geben mit leeren Transparenten ein starkes Zeichen.

Woher kommen sie?

Bevor Ned Stark stirbt, schickt er eine Streitmacht von Rittern in die Flusslande, um die Ordnung wiederherzustellen. Nach Neds Tod und der Übernahme der Riverlands durch Lannister verbünden sich Neds verbleibende Streitkräfte mit Bürgern, Bauern und Deserteuren verschiedener Armeen. Diese bunt zusammengewürfelte Gruppe wird zur Bruderschaft ohne Banner. Sie verwenden Guerillakriegstaktiken, um die Lannister-Sache zu untergraben und das einfache Volk vor Ausbeutung zu schützen.

Wo haben wir sie schon einmal gesehen?

Als Arya, Gendry und Hot Pie in der zweiten Staffel aus Harrenhal fliehen, werden sie sofort von der Bruderschaft gefangen genommen und zum Anführer der Bruderschaft, Beric Dondarrion, gebracht. Die Bruderschaft erobert auch den Hund und verkauft Gendry später an Stannis Baratheon.

Wem dienen sie?

Die Bruderschaft ohne Banner verehrt nicht den Glauben der Sieben, die Hauptreligion in Westeros. Stattdessen verehren sie wie Melisandre den Herrn des Lichts. Der rote Priester Thoros von Myr reitet mit der Bruderschaft und erweckt Beric jedes Mal wieder zum Leben, wenn er im Kampf getötet wird. Melisandre kommt auf die Idee, Jon Snow aus ihrer Zeit bei der Brotherhood Without Banners wiederzubeleben.



Welche Rolle werden sie spielen?

Die Bruderschaft gibt sich als Robin-Hood-Typen aus, stiehlt von den gierigen Lannisters und gibt den Armen. Die Freys bemerken, dass die Bruderschaft gute Arbeit leistet, indem sie den Lannisters unter die Haut geht, indem sie Versorgungslinien überfällt und Frey-Lager angreift. Aber in der Folge vom Sonntag ermorden Mitglieder der Bruderschaft eine Gruppe mittelloser und unbewaffneter religiöser Anhänger. Sie treiben den Hund dazu, wieder zu den Waffen zu greifen, vermutlich auf der Suche nach Rache. Die Bruderschaft möchte vielleicht, dass die Lannisters genauso vernichtet werden wie die Starks, aber ihre Methoden könnten dazu führen, dass sie gegen die Tullys oder die Starks antreten.