Ist Brokkoli der heimliche Jungbrunnen? Eine neue Studie sagt ja

Während Brokkoli seit langem als notwendiges Superfood voller Vitamine, Proteine ​​und mehr gilt, deutet eine aktuelle Studie darauf hin, dass es auch Zeichen der Hautalterung abwehren kann. Die Studie der Washington University School of Medicine, veröffentlicht in Zellstoffwechsel Sie benutzte Mäuse zum Anschauen wie ein bestimmtes Enzym Gemüse wie Brokkoli, Gurken und Edamame können einige der mit dem Alter einhergehenden Unannehmlichkeiten verzögern.

Das oben erwähnte Enzym ist Nicotinamid-Mononukleotid oder NMN, und wenn es alternden Mäusen verabreicht wurde, ermöglichte das Enzym den Probanden, dieses Enzym effizienter als Energie zu verbrauchen, wodurch sie auch daran gehindert wurden, an Gewicht zuzunehmen! Im Laufe der Zeit verbesserte sich auch der Blutzuckerspiegel der Probanden, ebenso wie ihre Sehkraft.

Während die Forscher sich nicht sicher sind, ob NMN die Langlebigkeit erhöht, ist seine Wirkung auf das Energieniveau der Probanden bemerkenswert. Einer der Forscher, Shin-ichiro Imai, hofft, dass das Enzym ähnliche Ergebnisse erzielt auf Menschen. Er sagte: 'Da menschliche Zellen auf denselben Energieproduktionsprozess angewiesen sind, hoffen wir, dass dies zu einer Methode führen wird, die Menschen hilft, mit zunehmendem Alter gesünder zu bleiben.'



Wenn dies der Fall wäre, bedeutet dies, dass der konsequente Verzehr von Brokkoli und anderem Gemüse Krankheiten und andere altersbedingte Gesundheitsprobleme verzögern könnte. Deine Mutter hatte Recht damit, dein Gemüse zu essen!

  • Wir können nicht aufhören, an diese Broccoli Tater Tots zu denken