Ist Trump kurz vor der Debatte aus dem Bett gerollt?

Die dritte und letzte Präsidentendebatte begann verschlafen. Nachdem die Kandidaten die Bühne an der University of Nevada in Las Vegas betreten hatten, verschwendete Moderator Chris Wallace keine Zeit und stellte sich direkt den Fragen. Als Hillary Clinton die erste Frage ansprach, konnten wir nicht umhin zu bemerken, dass Donald Trump aussah, als wäre er gerade aus dem Bett gerollt. Sein charakteristischer Seitenblick wurde durch die Tatsache behindert, dass er seine Augen kaum offen halten konnte. Natürlich fing Twitter an, über Trumps Snoozy-Zustand zu summen, wobei ein Benutzer sogar den Twitter-Handle erstellte @Sleepy_Donald .