Jamie Dornan spricht darüber, Vater von 2 kleinen Mädchen zu sein: „Es ist ziemlich verrückt“

Jamie Dornan stellte sich für ein neues Interview auf Live! Mit Kelly am Freitag, wo er nicht anders konnte, als von seinem süßen Leben zu Hause zu schwärmen. Der Schauspieler, der gerade ist Werbung für seinen neuen Film Anthropoid , aufgetischt Kelly Ripa und Gastcohost Nick Lachey über seine Erfahrungen als Vater. Natürlich ist die Vaterschaft für Jamie nichts Neues; Er begrüßte sein erstes Kind, Tochter Dulcie, mit Frau Amelia Warner im November 2013 und das Paar dann ihr zweites Kind begrüßt im vergangenen März. Wie sich jedoch herausstellt, bietet ein zweites Baby in der Familie eine ganze Reihe neuer Hindernisse.

  • Über zwei Töchter: „Wir haben jetzt zwei kleine Mädchen, also ist es ziemlich verrückt … Einer meiner besten Freunde sagte, dass eines ein Haustier ist, zwei ein Zoo.“
  • Wie er mit der Vaterschaft jongliert: „Es war eine große Umstellung und es ist definitiv schwieriger und man hat weniger Zeit für sich selbst, aber Menschen sind sehr gut darin, sich anzupassen. Sie müssen einfach damit leben und weniger Schlaf akzeptieren und weniger Zeit in Ihren Händen akzeptieren und weniger lesen Bücher und Waschen und all die üblichen Dinge, die man an einem Tag tut.'
  • Beim Versuch, einen Jungen zu bekommen: „Ich dachte immer, ich würde den Jungen wollen, weil … ich denke, als Typ denkt man einfach, ‚Ich werde eine kleine Mini-Version von mir selbst haben‘ oder so etwas auf eine Art [narzisstische] Weise, aber dann einmal du Ich hatte Mädchen, von denen ich mir nicht vorstellen kann, [eine andere] zu haben.'