Jeder Cruelty-Free-Beauty-Fan muss über diese aufregenden Neuigkeiten Bescheid wissen

Die China Food and Drug Administration wird voraussichtlich die erste Testmethode ohne Tierversuche genehmigen, die für Sicherheitstests in Kosmetika verwendet werden kann. Das Institut für In-vitro-Wissenschaften arbeitet seit vier Jahren mit China an Alternativen zu Tierversuchen.

Vor dieser alternativen Methode hatten Unternehmen aufgrund gesetzlicher Vorschriften keine andere Wahl, als Kosmetika an Tieren zu testen. Marken, die ihre Produkte in China verkaufen wollten, würden vor dem Verkauf auf dem chinesischen Markt einem zweiten Tierversuch unterzogen, was es unmöglich mache, tierversuchsfreie Kosmetik im Land zu bekommen.

„Kosmetikfirmen und Tierschutzorganisationen waren vielleicht nicht immer auf derselben Seite, aber wir waren es in diesem Fall, wir alle wollen eine Veränderung. Das Bild von Shampoo, das einem Kaninchen in die Augen gespritzt wird, ist nicht mehr akzeptabel“, sagt Nick Palmer von Cruelty Free International erzählt Der Wächter .



Dies sind großartige Neuigkeiten für chinesische Beauty-Junkies, die hoffen, dass beliebte Marken ohne Tierversuche – wie Urban Decay, die sich dem Verkauf in China widersetzt haben – endlich in ihrem Land erhältlich sein werden. Dies eröffnet auch einer Handvoll grausamkeitsfreier Unternehmen, die im Ausland vertreiben (und daher Tierversuche durchführen müssen), die Möglichkeit, diesen Status im Ausland aufrechtzuerhalten.

In den Vereinigten Staaten gibt es keine Gesetze, die Tierversuche verbieten, aber es ist auch nicht gesetzlich vorgeschrieben, Kosmetika an Tieren zu testen. Im Juni 2015 wurde dem Repräsentantenhaus ein Gesetzentwurf vorgelegt ( das Humane Cosmetics Act, H.R. 2858 ), die die Praxis auslaufen lassen würde. Sollte es zu einem Gesetz werden, würden sich die USA mehr als anschließen 30 Länder mit Tierversuchsverboten . (Während Sie darauf warten, dass diese Rechnung verabschiedet wird, gibt es viele tierversuchsfreie Marken die alternative Methoden zur Prüfung der Unbedenklichkeit von Kosmetika verwenden.)

In Großbritannien sind Tierversuche seit 1998 illegal, und ein Großteil der Die Europäische Union hat die Praxis 2013 verboten zugunsten der Verwendung künstlicher Hautzellen.

Jetzt, da China sich in Richtung einer tierversuchsfreien Kosmetikindustrie bewegt, hoffen wir, dass die USA in die Fußstapfen der EU, Norwegens, Israels und Indiens treten und kosmetische Tierversuche vollständig verbieten können.

  • PETA hat dieses Kaninchen gerettet und jetzt sucht sie nach einem Häschen, das sie für immer liebt
  • Diese 15 Body Shop-Produkte sind nicht nur unglaublich – sie sind auch vegan