JK Rowlings seltenes, handgeschriebenes Buch gerade für wahnsinnig viel Geld verkauft

Wenn du dachtest, du wärst der Größte Harry Potter Fan, denk nochmal nach. Ein Superfan vor kurzem 2,4 Millionen bei einer Auktion bieten um ein seltenes Exemplar zu gewinnen Die Geschichten von Beedle dem Barden , ein Buch mit Kindermärchen, erwähnt in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes . Im letzten Teil der Buchreihe gibt Dumbledore Hermine das braune marokkanische Märchenbuch aus marokkanischem Leder, um sich mit beliebten Zauberergeschichten vertraut zu machen. Das Buch wird auch von Harry verwendet, um Hinweise zu finden, um Voldemort ein für alle Mal zu besiegen.

JK Rowling hat nur sieben handgeschriebene und illustrierte Exemplare des Buches erstellt, von denen sechs von Rowling als persönliche Geschenke an glückliche Harry-Potter-Fans verschenkt wurden. Das siebte und letzte Exemplar wurde von Sotheby's versteigert, um Geld für Lumos zu sammeln, Rowlings persönliche Wohltätigkeitsorganisation, die darauf abzielt, ' Kindern Zugang zu Gesundheits-, Bildungs- und Sozialfürsorge zu verschaffen, die auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind .'

Zu wissen, dass das Geld, das für das Buch ausgegeben wird, einem guten Zweck zugute kommt, macht es noch spezieller. Schauen Sie sich ein weiteres Foto des Inneren des magischen Buches an.



  • 22 Rowling Fakten, die beweisen, dass sie TATSÄCHLICH ein magischer Mensch ist
  • Diese wunderschöne Buchhandlung soll möglicherweise Teile von Hogwarts inspiriert haben