Lassen Sie sich begeistern: Jemand hat gerade ein gesundes Brot erfunden, das genau wie die weiße Sorte schmeckt

Viele von uns, die gesundheitsbewusst sind, kämpfen ständig mit Brot – es schmeckt so gut, aber es ist nicht so gut für Sie. Das Problem mit Weißbrot ist, dass es den Blutzuckerspiegel in die Höhe treibt, weil es zu schnell verdaut wird. Als Lösung schuf Professor Zhou Weibiao, ein Lebensmittelwissenschaftler an der National University of Singapore, ein lila Brot, das 20 Prozent langsamer verdaut wird.

Möglicherweise das erste Superfood seiner Art, ist Zhou's Brot reich an krebsbekämpfenden Antioxidantien und ganz natürlich. Zhou enthält Anthocyane aus schwarzem Reis, die Antioxidantien enthalten und nachweislich vorbeugen Herz-Kreislauf- und neurologische Erkrankungen sowie zur Regulierung von Diabetes beitragen . Die Anthocyane verleihen dem Brot seinen violetten Farbton und sind auch für die Schwerverdaulichkeit des Purpurbrotes verantwortlich. Die bunte Alternative ist nicht nur besser für Sie, sondern hat auch die gleiche Textur wie Weißbrot, das wir lieben.

Obwohl es gesünder ist, bedeutet das Essen von Purpurbrot nicht unbedingt, dass Sie weniger Kalorien verbrauchen. „Sie essen die gleiche Menge an Stärke und Weizenmehl, also ist der Nährwert gleich. Die Schlüsselidee dabei ist, die Energiefreisetzung zu verlangsamen, sodass Sie diese Kalorien über einen längeren Zeitraum verwenden.“ sagte Zhou CNN .



Wir können das violette Superfood noch nicht in die Hände bekommen, aber große Hersteller haben sich Berichten zufolge an Zhou gewandt, um es möglicherweise auf dem Markt verfügbar zu machen. Es ist noch nicht bekannt, wann oder wo, aber sagen wir einfach, wir werden die ersten in der Schlange sein, wenn dieses Brot 2.0 herauskommt.