Mark Hamill ist am Boden zerstört vom Verlust seines „geliebten Weltraumzwillings“ Carrie Fisher

Dieser Beitrag wurde mit neuen Informationen aktualisiert.

Carrie Fishers Tod schockierte die Welt am Dienstag, und zwar viele Prominente haben auf die Nachrichten reagiert in den sozialen Medien, ihr Star Wars-Co-Stars wurden getroffen besonders hart. Mark Hamill kennt die Schauspielerin seit Jahrzehnten und spielte in der ursprünglichen Trilogie als ihr Onscreen-Bruder, dann wieder in Das Erwachen der Macht . Kurz nachdem die Nachricht von Fishers Tod bekannt wurde, Hamill twitterte ein Schwarz-Weiß-Foto der beiden , kommentierte: „Ohne Worte #am Boden zerstört.“

Fisher erlitt am 23. Dezember einen Herzinfarkt Hamill hatte eine Collage auf Instagram gepostet mit der Aufschrift „Dear Santa: All I want for XMas is for the Force to be strong with Carrie“, zusammen mit einer Handvoll tränenreicher Hashtags, „#CarrieChristmas #SpaceSiblings #StarWars“.



Am Dienstagabend, Hamill veröffentlichte eine Erklärung zu Unterhaltung heute Abend , Sprichwort:

„Es ist nie einfach, ein so wichtiges, unersetzliches Familienmitglied zu verlieren, aber das hier ist geradezu herzzerreißend. Carrie war einzigartig und gehörte uns allen – ob es ihr gefiel oder nicht. Sie war UNSERE Prinzessin, verdammt es, und die Schauspielerin, die sie spielte, verschwamm zu einer hinreißenden, äußerst unabhängigen und unglaublich lustigen, verantwortungsbewussten Frau, die uns allen den Atem raubte. Entschlossen und hart, aber mit einer Verletzlichkeit, die Sie dazu brachte, mit ihr mitzufiebern und zu wollen, dass sie Erfolg hat und glücklich sein. Sie spielte eine so entscheidende Rolle in meinem Berufs- und Privatleben, und beides wäre ohne sie viel leerer gewesen. Ich bin dankbar für das Lachen, die Weisheit, die Freundlichkeit und sogar den brutalen, selbstgefälligen Mist, meine Geliebte Space-Twin hat mir all die Jahre gegeben. Danke Carrie. Ich liebe dich.“

  • 17 der krassesten Prinzessin-Leia-Momente aus den Star Wars-Filmen
  • 10 ikonische Carrie Fisher-Rollen, die nicht Prinzessin Leia sind